BR Fernsehen - Schuhbecks


23

Schuhbecks Feinschmeckerei Matjes in Apfel-Curry-Rahm

Matjes ist eine Fisch-Delikatesse, die seit jeher sehr beliebt ist. Alfons Schubbeck interpretiert diesen zarten Leckerbissen neu und präsentiert ihn mit einer pikanten Beilage, einem herrlichen Apfel-Curry-Rahm. Dazu gibt es gebratene Kartöffelchen.

Stand: 14.08.2019

Gabelbissen: Matjes in Apfel-Curry-Rahm | Bild: BR / Endriß

Gabelbissen: Matjes in Apfel-Curry-Rahm Format: DOCX Größe: 99,71 KB

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

Für die Kartoffeln:

  • 6 festkochende Mini-Kartoffeln
  • Salz
  • ½–1 TL Öl
  • 1 halbierte Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • mildes Chilisalz

Für den Curryrahm:

  • 1 geh. TL mildes Currypulver
  • 3 EL Gemüsebrühe
  • 250 g griech. Joghurt (10% Fett)
  • mildes Chilisalz
  • Zucker
  • je 1 TL Dillspitzen, Kerbel und Petersilienblätter (frisch geschnitten)
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Limettenschale
  • ½ säuerlicher Apfel (z.B. Elstar)
  • 1 Gewürzgurke
  • 2 Frühlingszwiebeln

Außerdem:

  • 4 Matjesfilets (à ca. 70 g)
  • einige Kerbelblätter zum Garnieren

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln waschen, schälen und halbieren. Dann in einem Topf in Salzwasser etwa 15 Minuten weich garen, abgießen, kurz ausdampfen und abkühlen lassen.
2. Für den Curryrahm das Currypulver in einem kleinen Topf in der Brühe vorsichtig erwärmen. Den Joghurt mit der Currybrühe in einer Schüssel glatt rühren. Mit Chilisalz und 1 Prise Zucker kräftig abschmecken. Die Kräuter und die Limettenschale unterrühren.
3. Die Apfelhälfte waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in maximal ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Gewürzgurke längs vierteln und quer in etwa ½ cm breite Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
4. Die Matjesfilets trocken tupfen und in etwa 2 ½ cm breite Stücke schneiden. Apfel und Gewürzgurke mit den Frühlingszwiebelringen unter den Curryrahm rühren. Alles nochmals abschmecken.
5. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Kartoffeln anbraten. Nach wenigen Minuten Knoblauch und gewaschenen Rosmarinzweig dazugeben und mitbraten. Zuletzt mit Chilisalz würzen.
6. Zum Servieren den Apfel-Curry-Rahm auf Teller verteilen und die Kartoffelhälften danebenlegen. Die Matjesstücke daraufsetzen und alles mit Kerbelblättern garnieren.


23