BR Fernsehen - Schuhbecks


6

Schuhbecks - Bayerisch al dente Tomatensuppe "Kolumbus" mit Steckerlfisch

Es gibt nichts besseres als eine schöne heiße Suppe - egal zu welcher Jahreszeit! Dazu hat sich Alfons Schuhbeck eine feurige Tomatensuppe mit Chili und Ingwer ausgedacht - mit einem Steckerlfisch als kleines Extra dazu! Einfach köstlich!

Stand: 22.07.2019

Tomatensuppe "Kolumbus" mit Steckerlfisch | Bild: BR / Endriß

Tomatensuppe "Kolumbus" mit Steckerlfisch Format: DOCX Größe: 62,33 KB

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

Für die Tomatensuppe:

  • 1 Karotte (100 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Puderzucker
  • ½ l Gemüsebrühe
  • 500 g stückige Tomaten (aus der Dose)
  • 1 fein geriebene Knoblauchzehe
  • 1 Msp. fein geriebener Ingwer
  • ½ ausgekratzte Vanilleschote
  • Salz
  • milde Chiliflocken
  • Zucker
  • gemahlener Piment
  • Zimtpulver

Für den Steckerlfisch:

  • 4 Forellenfilets (à ca. 100 g)
  • 4 Schaschlikspieße (aus Holz oder Metall)
  • 1 TL Öl
  • mildes Chilisalz

Zubereitung:

1. Für die Tomatensuppe die Karotte und die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Beides in einen Topf geben, mit dem Puderzucker bestäuben und bei mittlerer Hitze leicht karamellisieren. Dann Brühe und Tomatenstücke dazugeben und alles etwa 20 Minuten mehr ziehen als köcheln lassen.
2. Nach 20 Minuten Garzeit Knoblauch und Ingwer zur Suppe hinzufügen. Die Vanille dazugeben, die Suppe mit Salz und je 1 Prise Chiliflocken und Zucker sowie etwas Piment und Zimt würzen. Die Vanilleschote nach einigen Minuten wieder entfernen. Die Suppe warm halten.
3. Für den Steckerlfisch die Forellenfilets waschen und trocken tupfen. Jeweils 1 Fischfilet wellenartig auf einen Spieß fädeln. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen. Die Steckerlfische darin auf jeder Seite etwa 1 ½ Minuten anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen, die Fische wenden und in der Nachhitze der Pfanne etwa 1 Minute saftig durchziehen lassen. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Chilisalz würzen.
4. Zum Servieren die Tomatensuppe auf vorgewärmte tiefe Teller oder Suppenschalen verteilen und je 1 Steckerlfisch darüberlegen. Die Suppe nach Belieben mit Basilikum garnieren. Falls Sie die Tomatensuppe in 8 kleinen Portionen als Snack servieren möchten, je 1 längs halbiertes Forellenfilet auf einen Spieß stecken und wie beschrieben zubereiten.


6