BR Fernsehen - Schuhbecks


7

Schuhbecks - Bayerisch al dente Nudelsalat "Adelheid" mit Oktopus

Holen Sie sich ein bisschen Sommer auf Ihren Teller: Alfons köstlicher Nudelsalat mit Oktopus, Kapern und Sardellenfilets weckt Urlaubserinnerungen und Fernweh.

Stand: 01.08.2019

Nudelsalat "Adelheid" mit Oktopus. | Bild: BR/Jürgen Endriß

Nudelsalat "Adelheid" mit Oktopus Format: DOCX Größe: 70,44 KB

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  • 600 g Oktopus
  • ½ Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Gewürznelken
  • Salz
  • 1–2 TL braune Butter
  • 2 Knoblauchzehen (in Scheiben)
  • mildes Chilisalz
  • 250 g kleine Nudeln (z. B. Gnocchetti sardi)
  • 2–3 EL mildes Olivenöl
  • 150 g Datteltomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½–1 gelbe Peperoni-Schote
  • 1 geh. EL kleine schwarze Oliven (ohne Stein)
  • 1 EL kleine Kapern
  • 1 geh. TL gehackte eingelegte Sardellenfilets
  • Saft von 1 Limette
  • ½ TL abgeriebene unbehandelte Limettenschale
  • Zucker
  • 1 geh. EL Mini-Basilikumblätter zum Garnieren

Zubereitung:

1. Für den Oktopus die Fangarme so vom Kopfteil abschneiden, dass sie noch gut zusammenhalten. Die Arme und die „Tüte“ gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und das Lorbeerblatt mit den Gewürznelken auf der Zwiebelhälfte feststecken.
2. In einem großen Topf ausreichend Salzwasser aufkochen. Den Oktopus mit der gespickten Zwiebel hinein geben und einmal aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und den Oktopus etwa 1 ½ Stunden mehr ziehen als köcheln lassen, bis er weich ist. Anschließend aus dem Sud heben, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. ( Alternativ beim Fischhändler bereits fertig gegarten Oktopus kaufen.)
3. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, die braune Butter mit einem Pinsel darin verstreichen und die Oktopusscheiben darin anbraten. Knoblauch dazugeben und alles mit Chilisalz würzen.
4. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. In ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und auf ein Backblech verteilen. Etwas ausdampfen lassen und mit 1 EL Olivenöl mischen.
5. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Peperoni halbieren, waschen, entkernen und in 3 bis 4 mm breite Streifen schneiden.
6. Zum Servieren die Nudeln mit Oktopusscheiben, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Peperoni, Oliven, Kapern und Sardellen mischen. Mit dem Limettensaft und dem übrigen Olivenöl marinieren und alles mit Limettenschale, Chilisalz und Zucker abschmecken. Zuletzt das Basilikum unter den Nudelsalat mischen.


7