BR Fernsehen - Schuhbecks


34

Schuhbecks - Bayerisch al dente Bayerische-Creme-Törtchen "Capri"

Limoncello trifft Bayerisch Creme - ein Dolce, das in Bayern daheim ist und in Italien zu Hause. Diese cremige und zugleich fruchtige Nachspeise ist ein echter Genuss!

Stand: 26.07.2019

Bayerische-Creme-Törtchen "Capri" | Bild: BR / Endriß

Bayerische-Creme-Törtchen "Capri" Format: DOCX Größe: 54,53 KB

Rezept für 7–8 Anrichteringe (à ca. 8 cm Durchmesser) oder 1 Springform (ca. 26 cm Durchmesser)

Zutaten:

Für die kandierten Zitronen:

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 150 g Zucker

Für die Zitronencreme:

  • 1 Blatt Gelatine
  • 75 ml Zitronensaft
  • 50 ml Orangensaft
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 50 g Butter

Für die Bayerisch Creme:

  • 2 Blatt Gelatine
  • 300 g Sahne
  • 3 Eigelb
  • 50 g Puderzucker
  • abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone
  • 2 EL Limoncello (ital. Zitronenlikör)

Außerdem:

  • 150 g Löffelbiskuits
  • 80 g weiche Butter
  • Erdbeeren oder Johannisbeer-Träubchen und einige Melissenspitzen zum Garnieren

Zubereitung:

1. Für die kandierten Zitronen den Backofen auf 60 °C vorheizen. Ein Backblech mit einer Silikonbackmatte belegen. Die Zitrone waschen, abtrocknen und in 1 ½ bis 2 cm dicke Scheiben schneiden. 150 ml Wasser und Zucker aufkochen, Zitrone dazugeben und etwa 5 Minuten leicht glasig köcheln lassen. Vorsichtig herausnehmen, abtropfen lassen und nebeneinander auf die Backmatte legen. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde trocknen, die Scheiben sollen dann noch weich und saftig sein. (In einer Dose mit Backpapier aufbewahren.)
2. Für die Böden die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zu feinen Bröseln zerstoßen. Mit der weichen Butter mischen. Die Anrichteringe auf ein mit Backpapier belegtes Tablett setzen, die Bröselmasse darin verteilen und festdrücken. Kühl stellen.
3. Für die Zitronencreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronen- und Orangensaft, Zucker und Eier verrühren und unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen, ausgedrückte Gelatine hineinrühren und auflösen. Creme in eine Schüssel umfüllen und handwarm (36 °C) abkühlen lassen. Butter mit dem Stabmixer unterrühren, Creme auf den Böden verteilen und etwa 30 Minuten kühl stellen.
4. Für die Bayerisch Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne halb steif schlagen. Eigelbe und Puderzucker schaumig schlagen und die Zitronenschale unterrühren. Den Limoncello erhitzen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und unter die Eigelbmasse rühren. Die Sahne unterheben und die Creme in die Förmchen auf die Zitronencreme füllen. Das Tablett etwas auf die Arbeitsfläche klopfen, sodass eine möglichst glatte Oberfläche entsteht. Die Törtchen zugedeckt im Kühlschrank mindestens 1 Stunde durchziehen lassen. Zum Servieren mit einem kleinen Messer am Ring entlang schneiden und die Ringe abziehen. Mit Zitronenscheiben, Beeren und Melisse garnieren.


34