BR Fernsehen - Querbeet

Rezept Tomaten-Ketchup

Eigentlich hat Irina Zacharias es auf die Samen ihrer Tomaten abgesehen. Das dabei anfallende Fruchtfleisch möchte sie aber keinesfalls wegwerfen und verarbeitet es weiter. Zum Beispiel zu Ketchup.

Stand: 03.08.2018

Zutaten


1 Zwiebel
1 kg frische Tomaten
1 EL brauner Zucker
1 TL Senfkörner
2 EL Puderzucker
80 ml Weißweinessig
Salz
Chmeli Suneli oder Chilipulver
½ TL Piment
Öl

Zubereitung

Die gewürfelten Zwiebeln in Öl andünsten, dann die Tomaten dazugeben und alles köcheln lassen. Die Gewürze hinzugeben. In der Zwischenzeit den Puderzucker in einem weiteren Topf karamellisieren, mit Weißweinessig ablöschen und um ein Drittel reduzieren. Dann das Zucker-Essig-Gemisch ins Ketchup geben, alles nochmal kurz aufkochen und dann je nach Geschmack pürieren. Mit Salz, Chili und Piment kräftig abschmecken.

Heiße Speisen schmecken immer intensiver als kalte, daher ruhig leicht „überwürzen“. Dann alles in ausgekochte Flaschen abfüllen und diese sofort gut verschließen. So hält der Ketchup einige Monate. Soll er noch länger halten, bitte alles noch pasteurisieren.

Ein Rezept von Irina Zacharias