BR Fernsehen - Querbeet

Tipps von Sabrina Schnittlauch pflegen und verarbeiten

Schnittlauch ist pflegeleicht und unkompliziert im Anbau. Er wächst nicht nur im Kräuter- oder Gemüsebeet, sondern auch auf dem Balkon im Kübel.

Von: Sabrina Nitsche

Stand: 04.06.2021

Schnittlauch anbauen

Wer Schnittlauch (Allium schoenoprasum) selbst anbauen möchte, sät ihn entweder selbst aus oder kauft sich einen Topf Schnittlauch, zerteilt die Pflanze und setzt die Teilstücke ins Beet. Schnittlauch erntet man entweder im Frühjahr vor der Blüte, oder während der Blütezeit. Beim Schneiden ruhig einige Pflanzen stehen lassen. Schnittlauch ist sehr insektenfreundlich und beliebt bei Bienen, Hummeln und Schmetterlingen.

Schnittlauch in der Küche

Schnittlauch eignet sich als frische Zugabe für einen Kräuterquark oder für den Salat. Auch im Winter muss man nicht auf Schnittlauch verzichten. Dazu die Blattstiele kleinschneiden und einfrieren. Die Blüten des Schnittlauchs sind hervorragend für einen Blütenessig. Dafür die Schnittlauchblüten abzupfen und mit einem Essig der Wahl übergießen, bis alle Teile bedeckt sind. Nach sieben bis zehn Tagen kann man den Essig durch ein Sieb filtrieren und verwenden. Auch die Knospen des Schnittlauchs eignen sich für Essig.