BR Fernsehen - Querbeet

Tipps von Sabrina Äpfel lagern

Herbstzeit ist Apfelzeit. Viele Apfelsorten lassen sich einlagern, so gibt´s auch in der kalten Jahreszeit regelmäßig Äpfel.

Von: Sabrina Nitsche

Stand: 14.10.2020

Tipps von Sabrina: Äpfel lagern | Bild: BR

Hier sind Sabrinas Tipps zum Lagern von Äpfeln:

- die richtigen Sorten wählen: frühe Klaräpfel lassen sich nicht lagern, bei späten Sorten wie 'Topaz' und 'Florina' geht das problemlos
- die Früchte dürfen nicht überreif sein
- an einem trockenen Tag ernten
- vorsichtig ernten, damit die Früchte nicht verletzt werden

- die Äpfel beispielsweise in einen Stoffbeutel legen, damit sie nicht beschädigt werden
- nur unversehrte Äpfel ernten, also ohne Druck- oder Fraßstellen
- Der passende Lagerraum ist luftig, kühl, aber frostfrei und mit einer hohen Luftfeuchtigkeit
- die größten und schönsten Exemplare einlagern, während des Lagerns verlieren die Früchte Feuchtigkeit – kleine Äpfel können dann schnell zusammenschrumpfen

- Die Äpfel locker auf Papier oder Holzbrettern verteilen. Und zwar so, dass sie sich möglichst nicht berühren.
- Früchte regelmäßig auf faule Stellen kontrollieren und diese aussortieren
- Früchte nicht neben Gemüse lagern. Äpfel sondern das Reifegas Ethylen ab, das das Gemüse schneller verderben lässt.
- Gut gelagert halten die Äpfel viele Wochen