BR Fernsehen - Querbeet

Fränkische Tulpen Für den Osterstrauß

Die Gärtnerei Reichert im oberfränkischen Pettstadt ist bekannt für ihre Schnittrosen. Und für die ausgefallenen Tulpensorten, die jetzt im Frühjahr erntereif sind. Wir haben uns mal angeschaut, worauf es bei der Ernte ankommt und wie man mit Tulpen gestalten kann…

Stand: 09.04.2019

Früh morgens in der Gärtnerei Reichert ist erstmal Ernten angesagt. Da sich die Blüten alle zu unterschiedlichen Zeiten öffnen, ist das reine Handarbeit. Und das dauert. Immerhin werden hier witterungsabhängig täglich zwischen 500 und1000 Tulpen geerntet. An sonnigen Tagen muss sogar mehrmals geerntet werden, da sich unentwegt neue Blüten öffnen. Das ideale Schnittstadium darf nicht zu knospig sein.

Hier wachsen vor allem gefüllt blühende Sorten, die würden sich in der Vase nicht mehr öffnen, wenn sie zu knospig geerntet werden. Das gilt auch für die Ernte im eigenen Garten. Die Tulpen lieber erst ein paar Tage im Freiland genießen und dann abschneiden.
Insgesamt wachsen hier an die 30 verschiedenen Sorten, die zu unterschiedlichen Zeiten blühen. Die Ernte beginnt um den Valentinstag und zieht sich bis nach Ostern

Nach der Ernte…

…werden die Tulpen – jeweils zehn Stück – gebündelt und verkauft. Entweder im eigenen Laden oder an andere Gärtnereien oder Supermärkte um die Ecke.

Floristik

Wer mit Tulpen arbeitet, muss wissen, dass sie auch nach der Ernte weiterwachsen. Das heißt, bei Sträußen, vor allem in Kombination mit anderen Schnittblumen, sitzen sie etwas tiefer als die anderen. Auch wenn man sie wie im Beitrag in ein Geflecht aus Weinreben bindet, muss das beachtet werden. Außerdem sind Tulpen sehr durstig. Sie brauchen am besten jeden Tag frisches, kaltes Wasser.
Wer wie beim Osterteller aus dem Film die Zwiebeln zum Verarbeiten dranlässt, sorgt für ein Wasserreservoir. Trotzdem schadet es den Blumen nicht, sie täglich mit dem Wassersprüher zu bestäuben.
Das dritte Beispiel im Beitrag ist ein Kuchenteller mit einem Kranz aus Steckschaum als Basis, in den die verschiedensten Frühjahrsblüher hineinkommen. Hier gilt: nur Blüten mit festen Stielen verwenden. Und auch hier die Wasserversorgung im Auge behalten.

Kontakt

Gärtnerei Reichert
Bahnstraße 17
96175 Pettstadt
Telefon: 09502 244
Telefax: 09502 8275
Email: mail@gaertnerei-reichert.de