BR Fernsehen - Querbeet

Unterwegs mit der Gartenbäuerin Kräutergarten Gut Kerschlach

Verschiedene heimische Heil- und Gewürzkräuter tummeln sich auf den Beeten des Kerschlacher Kräutergartens. Ganz in der Tradition eines Klostergartens angelegt, soll er an die Vergangenheit erinnern, als das Gut den Tutzinger Missionsbenediktinerinnen gehörte. Und seit dem letzten Jahr gehören auch ein paar Insektenbeete dazu, in denen es nur so summt und brummt.

Von: Andrea Rüthlein

Stand: 08.07.2019

Christine Stedele ist nicht nur zertifizierte Gästeführerin „Gartenerlebnis Bayern“, sondern auch Diplom-Ökonomin und Gartenbäuerin. Leidenschaftlich gerne experimentiert sie mit Kräutern, um möglichst einfach den Duft und die Wirkung der Heil- und Gewürzpflanzen für den Winter zu bewahren.

Essig mit Kräutern

Jetzt im Juli ist die Hauptblütezeit der heimischen Kräuter im ehemaligen Klostergarten. Doch was kann man tun, um auch im Winter auf die gesunden Duftspender zurückzugreifen? Christine Stedele kennt sich nicht nur mit den Heil- und Gewürzkräutern aus, sondern hat auch gleich praktische Tipps parat. Etwa wie man sie am besten trocknet oder sie auf anderem Weg konservieren kann. Oder dass der Samen der Brennnesseln ein preiswerter und gesunder Snack ist, den man den ganzen Sommer über pflücken kann.
Beim Kräuteressig erinnert ihre unkonventionelle Mischung aus Rosenblättern, Himbeeren und Zitronenthymian an den Sommer. Die Mischung mit weißem Balsamico Essig aufgießen und darauf achten, dass sie immer mit dem Essig bedeckt ist. Nach 4-6 Wochen auf dem sonnigen Fensterbrett hat der Essig eine schöne rote Farbe angenommen und kann abgeseiht werden.

Baldriantinktur

Und wer nicht gut einschlafen kann, dem könnte der Baldrian helfen. Wie man eine Baldriantinktur ansetzt, auch das verrät Christine Stedele dem Querbeet Team: Einfach die Wurzel vom Baldrian ausgraben, säubern, klein hacken und in hochprozentigen klaren Schnaps einlegen. Nach 4-6 Wochen ist die Tinktur dann einsatzbereit.

Kontakt

Christine Stedele
Email: kraeuter.stedele@yahoo.de

Gut Kerschlach GmbH & Co. KG
Gut Kerschlach 1
82396 Pähl
Email: info@gut-kerschlach.de

Der Kräutergarten von Gut Kerschlach ist ganzjährig rund um die Uhr geöffnet bei freiem Eintritt.