BR Fernsehen - Querbeet

Dauerhafte Bepflanzung Herbststauden im Topf

Viele Stauden wachsen auch in Kübeln gut, Pflanzkombinationen oft sogar besser als im Beet. Lesen Sie hier, welche Zusammenstellungen nach der Erfahrung von Staudengärtner Christian Müller besonders gut funktionieren.

Stand: 14.09.2018

Die Basis…

…für alle gezeigten Pflanzungen ist selbst gemischtes Substrat. Das besteht aus Pflanzerde oder Gartenboden, gut gereiftem Kompost und Lavasplitt. Meist zu je einem Drittel. Pflanzen, die wenig Wasser brauchen, wie Steingartenstauden, bekommen einen erhöhten Anteil Lavasplitt und keinen Kompost. Ihr Substrat besteht also je zur Hälfte aus Gartenboden und Lavasplitt. Als Pflanzgefäß verwendet Christian Müller entweder mit Folie ausgekleidete Weidenkörbe – die Folie bekommt Schlitze zum Wasserabzug - oder frostfest gebrannte Tontöpfe.

Hier eine Liste mit den im Beitrag gezeigten Kombinationen:

Volle Sonne, normaler Gießaufwand

  • Agastache ‘Blue fortune‘, Sedum ‘Carmen‘, Cryopsis villosa ‘Sunnyshine’
  • Echinacea purpurea ’Magnus Superior’, Panicum virgatum ‘Shenandoah’, Scutellaria baicalensis
  • Salvia verticillata ’Purple Rain’, Sedum telephium Hybr. ’Matrona’, Rudbeckia fulgida var. deamii, Panicum virgatum ‘Hänse Herms’
  • Echinacea ’Green Juwel’, Carex testacea

Volle Sonne, wenig Gießaufwand

  • Sedum spurium ‘Fuldaglut‘, Delosperma ‘Eugens Radieschen‘, Calamintha nepeta ssp. nepeta ‘Triumphator‘, Sedum reflexum ‘Angelina‘, Imperata cylindrica ‘Red Baron‘, Erigeron karvinskianus ‘Blütenmeer‘, Campanula portenschlagiana ‘Resholt‘, Anthemis marschalliana

>> waren im Beitrag alle in einem Gefäß, hier gehen mehrere Gefäße mit kleineren Gruppen aber genauso

Schatten, angepasster Gießaufwand

  • Heuchera Hybr. ‘Guardian Angel‘, Haconechloa macra ‘Aureola‘, Dryopteris erythrosora, Pulmonaria Hybr. ’Opal’
  • Cimicifuga simplex ’Brunette’
  • Cymbalaria palida ‘Albiflora’
  • Hosta ’Maus aus Soyen’
  • Dryopteris affinis ’Crispa congesta’
  • Ophiopogon planiscapus ’Niger’
  • Dicentra ’King of Heart’
  • Astilbe chinensis Hybr.’Christian’
  • Polygonum amplexicaule ‘Fat Domino’
  • Chelone obliqua

Und hier noch der Kontakt zur gezeigten Gärtnerei:

StaudenGärtnerei im Thal
Postanschrift Thal 5
83564 Soyen

Telefon: 0176 201 470 56
Email: info@stauden-mueller.de