BR Fernsehen - Querbeet

Ackern in der Schule GemüseAckerdemie

Wir von Querbeet wissen, wo unser Saatgut herkommt. Und wie die dazu passenden Pflanzen aussehen, wachsen und schmecken. Das sollen auch die Kinder der offenen Ganztagesschule Ottobeuren im Rahmen der GemüseAckerdemie lernen. Denn viele von ihnen wissen das leider nicht mehr!

Von: Julia Schade

Stand: 16.08.2019

Rat…

Das klappt natürlich nur, wenn auch die Lehrer*innen bereit sind, sich dem Gemüsebau zu widmen und lernen, wie man die verschiedenen Gemüsearten und -sorten anbaut und pflegt. Ehrenamtlich neben ihrem normalen Berufsalltag. Monika Orf ist so eine Lehrerin. Vormittags unterrichtet sie an der Grundschule Ottobeuren und nachmittags betreut sie die Kinder der offenen Ganztagesschule. Im Rahmen dieser Betreuung entstand der Wunsch, den Kindern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu geben und ihnen gleichzeitig die Pflanzenwelt und die Arbeit, die dahintersteckt, näherzubringen.

Um ihren Traum einer Generation zu verwirklichen, die weiß, was sie isst, hat sie sich Unterstützung geholt. Von der sogenannten GemüseAckerdemie. Ein Bildungsprogramm, das Schulen und Kitas dabei unterstützt, Gemüse wachsen zu lassen. Konkret heißt das: dreimal im Jahr kommen sogenannte Ackercoaches an den Schulen und Kitas vorbei und planen gemeinsam mit den Lehrern die Beetbelegung. Denn jeder Acker ist anders, hat dementsprechend einen anderen Anbauplan. Die Ackercoaches sorgen dafür, dass das Jahr über 25-30 verschiedene Gemüsearten angebaut werden. Ergänzendes Unterrichtsmaterial gibt’s noch dazu.

…und Tat

Wenn es dann ans Pflanzen, Pflegen und Ernten geht, sind die Kinder immer mit dabei, bzw. die Coaches. Denn die Hauptarbeit übernehmen die Kinder. Mit Spaß an der Sache. Dank Programmen wie der GemüseAckerdemie erleben sie die vollständige Produktionskette. In dem Fall von der Aussaat bis zur Ernte.
Während sich die einen um die Nachsaat kümmern, nehmen sich die anderen schon der Beetvorbereitung an. Geackert wird immer in kleinen Gruppen. So erleben die Kinder das Gärtnern bewusster. Und die Coaches können individueller auf den Einzelnen eingehen.

Kontakt:

Ackerdemia e. V.
Großbeerenstr. 17
14482 Potsdam
Email: info@ackerdemia.de