BR Fernsehen - Querbeet

Tipps von Sabrina Mitmischer im Querbeet Garten

Heute bekommt Sabrina Hilfe im Querbeet-Garten. Drei Mitmischer sind zu Besuch. Sie möchten mal einen Blick hinter die Kulissen werfen und natürlich mit anpacken. Denn heute gibt es im Garten einiges zu tun!

Stand: 28.05.2019

Mitmischen im Querbeet-Garten | Bild: BR

Schnittblumen

Im Querbeet-Garten sollen dieses Jahr Schnittblumen wachsen. Damit die bei Wind nicht umfallen, baut Sabrina mit Mitmischer Gustl ein Gerüst. Das besteht aus Pfählen, die die beiden in zwei Reihen in den Boden schlagen. Über die Pfähle fädeln die beiden einen Wildschutzzaun. In die einzelnen Felder kommt je eine Jungpflanze. Wachsen die Pflanzen, zieht man den Zaun höher und die Blumen werden gestützt. Mitmischerin Ingrid hilft beim Pflanzen der Schnittblumen. Unter anderem Zinnien, Korn- und Strohblumen. Ingrid gärtnert seit ihrem 5. Lebensjahr und arbeitet in einem Baumarkt in der Gartenabteilung.

Erdnüsse pflanzen

Mitmischerin Sabrina hilft beim Pflanzen der Erdnüsse ins Hochbeet. Das wird auch höchste Zeit, denn lange dürfen die Jungpflanzen nicht mehr im Topf bleiben. Um den jungen Erdnüssen den Umzug zu erleichtern, deckt Sabrina mit den Mitmischern das Beet mit einem Vlies ab.

Minz-Likör

Letzter Punkt auf der Tagesordnung: Minz-Likör ansetzen. Dazu 5-6 Stängel der gewünschten Minze in eine Flasche mit breitem Hals füllen, ca. ein Drittel des Volumens an Kandiszucker auffüllen und das Ganze mit einem klaren Korn aufgießen. Das Ganze einige Wochen an einem dunklen Ort ziehen lassen und anschließend durch ein Sieb in ein neues Gefäß füllen. Ihren eigenen Minz-Likör dürfen die Mitmischer als Andenken mit nach Hause nehmen.