BR Fernsehen - Querbeet

Saatguternte CityFarm Augsburg

Jeden Morgen radeln Ildikó Reményi-Vogt und ihr Mann Benjamin zur CityFarm Augsburg. Als erstes werden die Tiere versorgt, dann kümmern sie sich um die Pflanzen. Heute dreht sich alles um das Ernten von Saatgut.

Stand: 03.09.2018

Wasabino und Lippischer Braunkohl…

…gehören beide in die Familie der Kreuzblütler. Solche Pflanzen bilden viele kleine Schoten, in denen die winzigen Samenkörner heranreifen. Manchmal im Pflanzjahr, manchmal erst im Jahr danach. Wasabino ist einjährig, sein Saatgut kann im selben Jahr geerntet werden wie er gepflanzt wurde. Der Lippische Braunkohl hingegen ist zweijährig. Er blüht und fruchtet erst im zweiten Standjahr. Was Samenernte und anschließende Reinigung betrifft, unterschieden sich beide nicht:

- Schoten abschneiden, bevor sie aufplatzen
- In einem Sack dreschen, damit die Samen sich aus den Fruchtständen lösen
- Alternativ: über einer Schüssel zerbröseln, das hängt von der Erntemenge ab
- Jetzt nachschauen, ob alle Schoten aufgegangen sind
- Wenn ja, >> abwehen
- Wenn nein >> nachtrocknen
- Samen durch Abwehen reinigen: Die Samen mitsamt Pflanzenresten in eine Schüssel geben. Alles hochwerfen und dabei sanft blasen. So fliegen die meist schwereren Pflanzenteile weg und die leichten Samen landen wieder in der Schüssel
- Die Samen dunkel, kühl und vor Sauerstoff und Fraßfeinden geschützt bis zur nächsten Saison lagern

Gurke ‘Vorgebirgstraube‘

- reife Früchte ernten. Diese geben auf Druck nach und sind an einem Ende leicht verkorkt
- Gurken halbieren
- alle Samen in einen Suppenteller löffeln
- taube Samen aussortieren. Diese sind heller oder kleiner als andere.
- Bei Unsicherheit einfach einen Schluck Wasser in den Teller geben. Taube Samen schwimmen dann oben

- Die Samen dann auf ein Baumwolltuch streichen und trocknen lassen
- Die Samen dunkel, kühl und vor Sauerstoff und Fraßfeinden geschützt bis zur nächsten Saison lagern
- Im Frühjahr vor der Aussaat die pergamentartige Hülle entfernen

Inkagurke

- Reife Früchte sind blasig, geben auf Druck nach und können geerntet werden
- Früchte der Länge nach halbieren und die Samen herausholen

- Reife Samen sind schwarz, alle weißen oder verkümmerten werden aussortiert
- Die restlichen können eingelagert werden. Aber bitte kühl, dunkel und vor Sauerstoff und Fraßfeinden geschützt lagern.

Kontakt

CityFarm Augsburg
Gablinger Weg 36
86154 Augsburg

Telefon: 0157 84866734
Telefon: 0157 34003658
Email: cityfarmaugsburg@gmx.de