BR Fernsehen - Querbeet


46

Erntezeit Bärlauch im Garten

Meist kann man ihn erschnuppern, bevor man ihn entdeckt: Bärlauch. Von Botanikern Allium ursinum genannt, veredelt das markant nach Knoblauch duftende Gewächs Suppen und Brotaufstriche.

Stand: 24.04.2015

Bärlauch | Bild: BR

Man findet Bärlauch häufig in lichten Mischwäldern mit feuchten Böden. Fühlt Bärlauch sich wohl, neigt er dazu, sich massiv auszubreiten.

Ein Quadratmeter Bärlauch-Bestand kann 9.000 Samen pro Jahr bilden. Keimt nur die Hälfte davon, verzehnfacht sich die Bärlauch-Fläche Jahr für Jahr! Trotz der großen Bestände ist das Sammeln in der Natur nicht überall erlaubt. Zudem droht Verwechslungsgefahr mit den giftigen Blättern von Maiglöckchen, Herbstzeitlose und Aronstab.

Bärlauch sammeln mit Kindern

Gerade mit Kindern sollte man deshalb nur an Orten sammeln, an denen keine Giftpflanzen wachsen. Deshalb hat Gabriele Lindinger im Kindergarten Pöring den Bärlauch ganz gezielt angebaut. Zudem möchte sie den Kindern beibringen, Bärlauch sicher zu erkennen.

Dazu verteilt sie einige Blätter und weißt die Kinder auf den intensiven Lauchgeruch hin, der beim Identifizieren des Bärlauchs hilft. Weitere Kennzeichen erklärt sie anhand der Blätter, deren Unterseiten mattgrün sind und die einzeln erscheinen. Zuletzt betrachten die Kinder gemeinsam mit ihrer Erzieherin die Blütenstände des Bärlauchs. Es ist eine Dolde mit zahlreichen Einzelblüten. Ziel des Unterrichts: die Kinder im Umgang mit essbaren Wildkräutern schulen und dadurch Gefahren durch Verwechslungen zu vermindern.

Ernte des Bärlauchs

Die wüchsige Pflanze kann geerntet werden, sobald sich die ersten jungen Blättchen zeigen. Ein bis zwei Blätter ernten die Kinder pro Pflanze, dadurch wird der Bärlauch-Bestand nicht zu sehr geschwächt und kann sich noch weiter ausbreiten. Die Erntezeit endet meist im Mai, denn dann beginnt der Bärlauch zu blühen. Bärlauch zählt zu den gesündesten Wildkräutern: Er enthält schwefelhaltiges ätherisches Öl, antibakteriell wirkende Senfölglykoside, Vitamin C, Allicin und Alliin; allerdings nur in frischem Zustand. Im Kindergarten Pöring wird der Bärlauch deshalb sofort nach der Ernte verarbeitet.


46