BR Fernsehen - quer


92

quer komplett Sendung und Kommentare vom 06.05.2021

Wohin mit all den Wohnmobilen? // Klima- und Artenschützer streiten über Windräder // Wie die Politik die Berufsfreiheit ausklammert // Wie Behörden Geflüchtete um die Welt schicken u. v. m. in dieser quer-Sendung:

Stand: 14.04.2021

Wehe, wenn sie losgelassen: Wohin mit all den Wohnmobilen?

Bald geht´s wieder los: Lockdown-Lockerung heißt auch Startschuss für die Camping-Saison. Auch dank Corona kennt der Wohnmobil-Boom kein Ende. Nicht mehr lange, dann werden die weißen Riesen in den bayerischen Urlaubsorten ankommen. Es wird eng. Nun sollen vermehrt Stellplätze gebaut und dabei auch Bauernhöfe miteinbezogen werden, quasi Campingurlaub auf dem Bauernhof. Doch das freut nicht alle, so mancher Landwirt fürchtet gar eine Verschandelung der Landschaft.

Ende Gelände? Klima- und Artenschützer streiten über Windräder

Im Ebersberger Forst sollen fünf Windräder errichtet werden, dafür müssten Bäume gefällt werden. Der Bund Naturschutz ist dafür – dem Klima zuliebe. Baum- und Vogelschützer sind dagegen – dem Artenschutz zuliebe. Die Stimmung ist vergiftet. Gäbe es in Bayern nicht die umstrittene 10-H-Regelung, ließe sich leichter über andere Standorte diskutieren. Besonders, da sich herausgestellt hat, dass der Infraschall bei Windrädern sehr viel schwächer ist als bisher behauptet. Und der Klimaschutz dringender denn je.

Sauber eingeschenkt: Wie die Politik die Berufsfreiheit ausklammert

Bayern macht auf: Außengastronomie, Kinos und Theater könnten bald loslegen. Zu Pfingsten gar Hotels und Ferienwohnungen – wenn die Inzidenz mitspielt. Doch warum dürfen all die Wirtsleute, Theater- und Kinobetreiber nicht sofort aufmachen – nur für Geimpfte? In den Plänen von Bund und Freistaat für die Wiederherstellung der Grundrechte für Geimpfte wird diese Frage ausgeklammert. Wie lange darf die freie Berufsausübung von Wirten und Kinobetreibern noch beschnitten werden? Und warum fordern sie ihr Recht nicht lauter ein?

Visa-Willkür? Wie Behörden Geflüchtete um die Welt schicken

Es könnte so einfach sein: Fachkräftemangel auf der einen Seite, Geflüchtete, die arbeiten wollen, auf der anderen. Doch abgelehnte AsylbewerberInnen dürfen nicht ausgebildet werden. Außer: Sie reisen freiwillig aus, um dann mit einem Ausbildungsvisum wieder einzureisen. Doch das ist teuer, aufwendig – und irrsinnig. quer trifft den Afghanen Ferdaus Shams, der eine Ausbildung zum Lagerlogistiker macht und jetzt für das Visum nach Indien reisen soll – mitten in der Pandemie!

Harte Geschütze: Radikale Tierschützer nehmen Jäger ins Visier

Die Dauerfehde zwischen Tierschützern und Jägern - in Oberbayern ist sie nun eskaliert. So wurden in Emmerting im Landkreis Altötting Hochsitze zerstört und mit „Jagd ist Mord“ beschmiert. Die Täter hinterließen Spuren: das Symbol der „Animal Liberation Front“, einer Untergrundbewegung radikaler Tierrechtsaktivisten. Auch Organisationen wie PETA, die auf legale Protestaktionen setzen, kritisieren bestimmte Praktiken wie die Fallen- und Haustierjagd. Doch Vandalismus bewirke kein Umdenken.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Diese und weitere Themen in der quer-Sendung vom 6.5.2021. Kommentieren Sie hier, bei YouTube, auf facebook.com/quer, Instagram oder bei Twitter mit @BR_quer oder #BR_quer.


92

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Bruno Schillinger-Safob, Donnerstag, 13.Mai 2021, 08:47 Uhr

45. Hlzmangel - quer war wieder schneller, sogar der Spiegel rennt wieder hinterher

Typische Politikerreaktionen - Kommt nun die VEB HOLZ (usw.), inkl. Endlagerung abgehalfteter Politiker?

Handwerker-Ärger wegen Baustoffengpässen »... und aus deutschen Häfen laufen Schiffe voll beladen mit Holz Richtung USA aus«
Immer mehr Branchen melden Engpässe bei der Versorgung mit Rohstoffen. Das Handwerk fordert ein Eingreifen der Politik – sonst drohe bald Stillstand auf den Baustellen.
11.05.2021, 20.21 Uhr

Unten Link für Redaktion - die anderen müssen bei SpiegelOnline selbst schauen
Dieser Kommentar wurde von der BR-Redaktion entsprechend unseren
Kommentar-Richtlinien bearbeitet.

Rudi, Mittwoch, 12.Mai 2021, 00:19 Uhr

44. Und noch was haben wir mit Quer dazugelernt

Pandemie-Wissenschaft kann durchaus selbstkritisch sein, erkenntnisreicher, ehrlicher, transparenter - herausragend dabei der Prof. Lauterbach und Drosten.

Klimaforschung ist unantastbar - Gottgleich - Unfehlbarkeit wie beim Papst - Widerspruch endet mit rechter Schublade. Wieso? Zu komplex für Journalisten?
(Dabei gibt es so viele merkwürdige Vorgänge in diesem Wissenschaftsbereich)

Bruno Schillinger-Safob, Dienstag, 11.Mai 2021, 19:36 Uhr

43. Auffrischung - Die TikTok Spinnerei geht weiter

Liebes quer,
ihr könnt das Kuhthema noch enmal recyclen, denn der Wahnsinn geht weiter. Da fragt man sich aber wer die dummen Kühe sind, die vier oder zweibeinigen?

TikTok-Challenge als Auslöser? Mädchen sollen auf Weide getanzt haben – Kuh von Zug erfasst
Bei der »Kulikitaka-Challenge« tanzen Menschen wild und scheuchen dabei Tiere auf. Einer Kuh im Allgäu ist das nun offenbar zum Verhängnis geworden. Die Polizei warnt erneut vor dem Trend aus dem Sommer 2020.
11.05.2021, 16.54 Uhr
Quelle für Redaktion -. die anderen müssen bei Spiegel Online selbst schauen.

PS Meldung hat etwas (im Promillebereich) für den quer Entzug dieser Woche entschädigt ;-))) Dieser Kommentar wurde von der BR-Redaktion entsprechend unseren
Kommentar-Richtlinien bearbeitet.

Gerd, Montag, 10.Mai 2021, 15:36 Uhr

42. Windräder

Hier wird doch wiedermal mit zweierlei Maß gemessen. Wegen 10H gehören ab sofort auch alle Kirchtürme weit außerhalb der Dörfer. Schließlich ist es dem Wind egal, hinter welchem Turm er wirbelt und Infraschall erzeugt. Wo sind denn hier die wehgeplagten Bürgerinitiativen?

Franz Offenbächer, Montag, 10.Mai 2021, 01:40 Uhr

41. @piefke, Samstag, 08.Mai 2021, 14:04 Uhr

„Die Bevorzugung“? Welche denn? Mit welcher Bevorzugung haben denn, beispielsweise, Sie diese bzgl. des Rechts und sogar Schutzes Ihrer Würde erlangt? Oder genießen Sie diese nicht?
Oder gilt jetzt doch dieses Ding mit der Nötigkeit von Gründen, welche Einschränkungen ermöglichen? Gründe, die entfallen, sinde jedenfalls keine (mehr).

  • Antwort von piefke, Dienstag, 11.Mai, 19:05 Uhr

    1. die "Bevorzugung" oder die Ausnahme von Geboten und Verboten, durch Rechtsverordnung, für Immunisierter Personen, vom Gesetz zur Bekämpfung übertragbarer Krankheiten und 2. dessen "Grund" oder Zweck es war, übertragbaren Krankheiten beim Menschen vorzubeugen, Infektionen frühzeitig zu erkennen und ihre Weiterverbreitung zu verhindern.