BR Fernsehen - puzzle


5

Türkischer Indie-Folk Kent Coda

In Zeiten, in denen viele Menschen der Türkei und den Türken mit Skepsis begegnen, halten sie dagegen: Die Musiker von Kent Coda. Sie lassen sich nicht beirren und präsentieren ihre Indie-Folk-Songs auf Türkisch.

Stand: 27.03.2018

Aufmerksamkeit bekam Kent Coda mit der türkischen Coverversion des Hits "Bologna" der österreichischen Kultband Wanda. Anstelle der Stadt Bologna wurde der Istanbuler Stadtteil Beyoğlu besungen und prompt stand der Wanda-Produzent Paul Gallister auf der Matte. Er protestierte nicht, sondern produzierte ihr neues Album.  

"Bir balık olsam" heißt "Ich wünschte, ich wäre ein Fisch"

Die Drei-Mann-Truppe aus Köln-Ehrenfeld mit einem österreichischen und zwei türkeistämmigen Musikern stellte gerade ihr neuestes Album vor. Titel: "Ich wünschte, ich wäre ein Fisch". Christoph Guschlbauer, der Österreicher, ist gelernter Zoologe und hat wegen Kent Coda das Schlagzeug mit einem Bass getauscht.

"5/4 war das Erste, was ich lernen musste, dann kam der 9/8-Takt und da habe ich mir helfen lassen. Mit ein paar Tricks wusste ich, wie man das zählen kann."

Christoph Guschlbauer, Bassist

Darbuka Drum Drive

Sercan Özökten arbeitet als Kindergärtner und ist bei Kent Coda der Mann mit der Trommel, genauer gesagt wirbelt er auf einer Darbuka. Die Bechertrommel ist in der Türkei fester Bestandteil von Unterhaltungsmusik.

"Wir erzählen, was wir erleben und da gibt es diese Krawattenträger, die wir als heuchlerisch empfinden. Wir können aber nicht sagen, dass es hier besser ist und dort schlechter."

Sercan Özökten, Darbuka-Spieler

Sprache für 50 %, Musik für 100 %

Ögünç Kardelen hat in Izmir Operngesang gelernt und Sarastro-Arien gesungen, dann in Köln zusätzlich Gesangspädagogik studiert und vor 14 Jahren die klassische Baritonstimme mit Rock- und Pop-Elementen gemixt. Das führte zur Gründung von Kent Coda.

"In unseren Konzerten sind 50 Prozent Deutsche, der Rest sind Türken, Kurden alles bunt gemischt. Wir haben keine Mission. Auch im Kleinen bewegt sich etwas. Was uns freut."

Ögünç Kardelen, Gesang, Text und Gitarre

Über das Leben

Kent Coda singt über Tyrannen und Tragödien, wie auch über Freiheit, Frieden und Freude am Leben. Alle sind vereint im Blick nach vorn. Ein Titel von Ihnen heißt "Ach, was ist das Leben schön!" "Ah! bu güzel hayat!".

Weiterführende Informationen

Das Album "Bir balık olsam" von Kent Coda | Bild: Quasilectric

Album-Tipp:
Kent Coda: "Bir balık olsam"

Album-Infos

Autor des Filmbeitrags: Matthias Beckel


5