BR Fernsehen - puzzle

"puzzle" im Rückblick

Vergangene Sendungen "puzzle" im Rückblick

Stand: 25.09.2019

Haben Sie eine Sendung verpasst? Hier können Sie vergangene Ausgaben nachlesen und anschauen.

Juli 2019

Ezé Wendtoin | Bild: BR zum Video Musiker Ezé Wendtoin Debütalbum "Inzwischen Dazwischen"

Der Liedermacher Ezé Wendtoin aus Burkina Faso ist erklärter Fan der deutschen Sprache. Seit 2015 lebt er in Deutschland, wo er ein Germanistikstudium erfolgreich abgeschlossen hat. Er weiß um die Kraft der Musik, die wie kaum etwas anderes Menschen und Kulturen miteinander zu verbinden vermag. Jetzt präsentiert Ezé Wendtoin sein erstes Album beim Trikont Verlag: "Inzwischen Dazwischen" [mehr]


Szene aus dem Theaterstück "Orient Connection" | Bild: BR zum Video Bühnenstück "Orient Connection"

Was passiert, wenn zwei Randgruppen aufeinandertreffen? Neben ein Altenstift zieht eine WG junger Geflüchteter. Auf der einen Seite Senioren, die ihren Lebensabend zwischen Einsamkeit und dem Warten auf Verwandtenbesuch fristen. Auf der anderen Seite junge Geflüchtete, die unter Heimatverlust und dem Warten auf Behördenbescheide leiden. Das Theater "Grenzenlos" hat aus dieser Situation ein wunderbares Theaterstück entwickelt. [mehr]


Plakat in der Ausstellung "Die Stadt ohne. Juden Ausländer Muslime Flüchtlinge" | Bild: BR zum Video Ausstellung "Die Stadt ohne. Juden Ausländer Muslime Flüchtlinge"

Radikale Parteien erklären bestimmte Personengruppen zur Ursache aller Probleme. Als würde alles besser, wenn sie weg wären. Der Film "Die Stadt ohne Juden" von 1924 spielte durch, was passiert, wenn in einer Stadt plötzlich alle Juden vertrieben sind. Ausgehend von diesem Film zeigt eine Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum München, wie damals wie heute bestimmte Gruppen angefeindet und ausgegrenzt werden. [mehr]


Die ionische Grabsäule des Mathematikers Constantin Carathéodory in München | Bild: BR zum Video Späte Ehrung Der Mathematiker Constantin Carathéodory

Constantin Carathéodory, der in Berlin geboren wurde und 1950 in München starb, war ein griechischer Mathematiker. Er war ein Kollege und Freund von Albert Einstein, dem er wichtige Impulse gab, auch bei der Entwicklung der Relativitätstheorie. Trotzdem ist Carathéodory heute so gut wie vergessen. Die griechische Community in München möchte das nun ändern. [mehr]


Comedian Amjad Abu-Hamid | Bild: AMJAD zum Video Comedian Amjad Abu-Hamid "Lachen verbreiten - Angst vermeiden"

Er ist dunkel, trägt einen Rucksack und hat noch dazu einen arabisch klingenden Namen. Das ist schon sehr verdächtig. Die Angst geht um in unserer Gesellschaft. Und genau damit spielt der Stand-up-Comedian AMJAD. In seinem Rucksack stecken jede Menge Witz und Humor. Das sind seine Waffen. Seine Mission ist auch Titel seines Programms: "Lachen verbreiten - Angst vermeiden". [mehr]

Ende Mai 2019

Kaya Yanar: "Das ist hier aber nicht so wie in Deutschland!" | Bild: BR zum Video mit Informationen Liest du! Kaya Yanar wundert sich

"Das ist hier aber nicht so wie in Deutschland" heißt das Buch des Comedian. Vor sieben Jahren hat es Yanar der Liebe wegen in die Schweiz verschlagen. Dort hat er gemerkt, wie deutsch er ist. [mehr]


Theaterregisseur Ersan Mondtag im Gespräch mit Özlem Sarikaya in den Münchner Kammerspielen | Bild: BR zum Video mit Informationen Theaterregisseur Ersan Mondtag Bayern in 2023 und das Deutschland von heute

Er ist einer der bekanntesten Theaterregisseure Deutschlands - und dabei erst Anfang 30: Ersan Mondtag. Seine Inszenierungen sind poppig, poetisch, dicht und: er bezieht Position. [mehr]


Buch "Das neue Wir. Warum Migration dazugehört" von Historiker Jan Plamper | Bild: BR zum Video mit Informationen Historiker Jan Plamper "Das neue Wir. Warum Migration dazugehört"

Angst verkauft sich immer noch am besten. Das belegen viele Bestseller, die Ängste schüren. Der Historiker Jan Plamper wollte dem etwas entgegensetzen, das Mut macht. Sein Buch heißt "Das neue Wir. Warum Migration dazugehört". [mehr]


Geiger Miki Kekenj und Soul-Ikone Joy Denalane auf Deutschlandtour mit Symphonieorchester | Bild: BR/Miki Kekenj zum Video mit Informationen Crossover-Musik Klassik goes Pop

Manche sehen überall Grenzen, sie suchen und brauchen sie. Für andere gibt es Grenzen nur, um sie zu sprengen. Zu Letzteren gehört Mihaj "Miki" Kekenj. [mehr]


Wie lange bleibt man eigentlich Flüchtling, auch wenn man längst nicht mehr auf der Flucht ist? Wovon hängt das ab? Fragen wie diese beschäftigen Ameen Nasir, der 2014 aus Syrien nach Deutschland kam. Um Antworten zu erhalten, interviewte der junge Geflüchtete einen Geflüchteten einer früheren Generation: Denijen Pauljevic, der aus Serbien stammt. Auch er musste damals seine Heimat verlassen, weil dort Krieg herrschte. | Bild: BR zum Video mit Informationen Fragen eines Geflüchteten Wie lange ist man Flüchtling?

Wie lange bleibt man eigentlich Flüchtling, auch wenn man längst nicht mehr auf der Flucht ist? Wann wird man endlich als Mensch, als Individuum gesehen? Wann fühlt man sich endlich "angekommen"? Und wovon hängt es ab? [mehr]

März 2019

In traumartigen Sequenzen spürt der Dokumentarfilm "Im Land meiner Kinder" dem Gefühl von Fremdheit in den ersten Jahren in Deutschland nach. | Bild: BR zum Video mit Informationen Kinofilm "Im Land meiner Kinder"

Humorvoll, optimistisch und voller Wärme erzählt der Dokumentarfilm "Im Land meiner Kinder" die sehr persönliche Geschichte des "Deutsch-Werdens" von Regisseur Darío Aguirre und spürt der Frage nach, ob Heimat, Identität und Integration von einem Pass abhängen. [mehr]


Sandro Roy | Bild: BR zum Video mit Informationen Sandro Roy Begnadeter Musiker im Spiel gegen Klischees

Die Carmen-Fantasie, die Zigeunerlieder von Brahms - in den Konzerthallen für klassische Musik taucht das Wort "Zigeuner" immer wieder auf. Hier steht es für große Gefühle, überbordenden Schwermut, Wildheit. [mehr]


David Mayonga alias Roger Rekless arbeitet als Musiker, Moderator und Pädagoge | Bild: BR zum Video mit Informationen Buch von David Mayonga "Ein Neger darf nicht neben mir sitzen"

Wie absurd Rassismus ist, zeigt sich daran, dass selbst ein Deutscher, der in München geboren ist und tiefstes Bayrisch spricht, seit seiner Kindheit immer wieder schmerzhafte Ausgrenzungen erlebt. Nur, weil er dunkler ist ... [mehr]


"People Of Colour"-Veranstaltung | Bild: BR zum Video mit Informationen People Of Colour - P. O. C. Diversität ist die neue Normalität

"People of Colour" ist ein Begriff für Menschen, die nicht weißer Hautfarbe sind. Ein kleiner Unterschied mit großen Auswirkungen. [mehr]


Bayerisch-syrische Hochzeit | Bild: Mohamad Alkhalaf zum Video mit Informationen Bayern aus Sicht eines Syrers Haferlschua und Kefije, Gstanzerl und Qanun

Als Mohamad Alkhalaf vor drei Jahren aus Syrien fliehen musste, weil er dort als Journalist verfolgt wurde, hatte er ein Ziel vor Augen: München. Weil er schon seit seiner Kindheit ein großer Fan des FC Bayern München ist. [mehr]

Januar 2019

Filmplakat "Womit haben wir das verdient?" | Bild: Mona Film zum Video mit Informationen Kinofilm "Womit haben wir das verdient?"

Wie reagieren deutsche Eltern, wenn die Teenagertochter von heute auf morgen zum Islam konvertiert, statt Nina "Fatima" genannt werden will, ein Kopftuch trägt und zum Schwimmen einen Burkini haben will? [mehr]


Der Rapper Francisco Camufingo | Bild: BR zum Video mit Informationen Rapper Camufingo Songs als Spiegel schwarzer Lebensrealität

Francisco Camufingo rappt über aktuelle, brisante Themen wie Rassismus, Vorurteile und Ausgrenzung schwarzer Menschen in Deutschland. Sein Album "Ombanji" ist eine musikalisch-poetische Reise zu seinen Wurzeln - und zu sich selbst. [mehr]


Comedian Serhat Doğan | Bild: BR zum Video mit Informationen Comedian Serhat Doğan Der glückliche Türke aus Bodenhaltung

"Glücklicher Türke aus Bodenhaltung", so heißt der Titel von Serhat Doğans aktuellem Soloprogramm. Obwohl Bodenhaltung heutzutage kein Qualitätsmerkmal ist, lebt er glücklich in Köln. [mehr]


Ausstellung "Luises Zimmer" im Atelier La Silhouette | Bild: BR zum Video mit Informationen Atelier La Silhouette Luises Zimmer

Eine Münchner Einrichtung beeindruckt uns immer wieder sehr, weil sie mit scheinbar leichter Hand und viel Menschlichkeit Wunder passieren lässt: Das Atelier La Silhouette. [mehr]


Ausschnitt aus dem Theaterstück "Frau F. hat immer noch Angst", HochX München 2019, Regie: Emre Akal | Bild: HochX München 2019 zum Video mit Informationen Grund-Sound unserer Zeit Kollektive Angst

Die Angst geht um in Deutschland. Sagt man so, liest man so. Heute wird vor allem von der kollektiven Angst gesprochen. Die Gründe für diese Angst sind oft diffus, werden manchmal gar nicht klar benannt - und trotzdem verbreitet sie sich wie eine Epidemie. [mehr]

Ende Oktober 2018

Kinoplakat zum Film "Back to the Fatherland" | Bild: GreenKat Productions zum Video mit Informationen Kinostart am 08.11.18 "Back to the Fatherland"

Warum wandern Enkel von Holocaustüberlebenden ausgerechnet nach Deutschland und Österreich aus, um hier zu leben? Und wie reagieren deren Großeltern auf diesen Schritt? Und wie fühlen sich die Enkelkinder? [mehr]


Archivbild  "jugoslawische Gastarbeiter in Deutschland" | Bild: BR zum Video mit Informationen Jugoslawien 50 Jahre Anwerbeabkommen

1968 war das Jahr der Aufbrüche, der Freiheit. Es war auch das Jahr, in dem das Anwerbeabkommen zwischen Deutschland und Jugoslawien geschlossen wurde. Übrigens das letzte Abkommen dieser Art. [mehr]


Die Band "Oansno" | Bild: BR zum Video mit Informationen Musik aus Bayern "Oansno"

Gesungen wird in bayrischer Mundart, aber die Wurzeln der vier Musikanten liegen in Südafrika, Italien, Ungarn, Griechenland und Niederbayern. Der musikalische Stil: Bayrische Balkanpolka trifft auf Wirtshaus-Punk. [mehr]


Ijoma Mangold: "Das deutsche Krokodil" | Bild: BR zum Video mit Informationen Vom Schwarzsein und Deutschsein Ijoma Mangold und "Das deutsche Krokodil"

Ijoma Mangold erzählt in seinem autobiografischen Roman vom lästigen, kräftezehrenden Dilemma zwischen schwarzer Haut und Deutschsein, dem er weder durch angepasstes Verhalten noch durch überdurchschnittliche Leistung entkommt. [mehr]


Symbolbild "Blickwechsel" | Bild: BR zum Video mit Informationen Sichtwechsel-Filmpreis Der Blickwechsel hilft

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Da hilft es, die Perspektive zu verändern, um vielleicht das zu sehen, was man sonst nicht sehen konnte. Wie sieht Deutschland von dort aus? Wie groß oder klein sind dann unsere Probleme? [mehr]

September 2019

"Born in Evin" | Bild: Real Fiction Filmverleih zum Video mit Informationen Ab 17. Oktober im Kino Born in Evin

"Born in Evin" erzählt die Geschichte von Regisseurin und Schauspielerin Maryam Zaree, die sich auf die Suche begibt nach den gewaltvollen Umständen ihrer Geburt in dem politischen Gefängnis Evin in Teheran - eines der berüchtigtsten Gefängnisse der Welt. [mehr]


Deniz Utlus Roman "Gegen Morgen" | Bild: BR zum Video mit Informationen Neues Buch Deniz Utlu: "Gegen Morgen"

Es geht um die Geschichte einer Freundschaft und die Tragweiten von Entscheidungen. Wie verhalte ich mich richtig? Und gleichzeitig behandelt es das essentiellste gesellschaftliche Thema unserer Zeit: Kosten und Nutzen. [mehr]


David Rose | Bild: BR zum Video mit Informationen David Rose Swing als Lebensgefühl

Frank Sinatra war einer der größten Sänger des US-Musikgeschäfts. Irgendwann bekam ein Sechsjähriger deutscher Sinto eine Sinatra-Platte vom Vater geschenkt und es war um ihn geschehen. Dieser Junge war David Rose. [mehr]


Comedian Tutty Tran | Bild: BR zum Video mit Informationen Tutty Tran Augen zu und durch!

Thomas To Truong Tran, wie er bürgerlich heißt, hat den Spitznamen Tutty von seinen Mitschülern verpasst bekommen. Dass einmal dieser Name auf Tournee-Plakaten stehen wird, konnte er damals nicht ahnen. [mehr]


"München ist bunt!" | Bild: BR zum Video mit Informationen Großstadtmatadore für eine bunte Gesellschaft "München ist bunt!"

Menschenverachtung und Rassismus haben in München keinen Platz. Auf dem Marienplatz schlagen Musiker auf Einladung des Vereins "München ist bunt!" andere Töne an und erklären uns, warum eine bunte Stadt die beste ist. [mehr]

Juni 2019

Africa-Festival in Würzburg 2019 | Bild: BR zum Video mit Informationen Begegnungsort Africa-Festival in Würzburg

Jetzt im Sommer gibt es wieder überall Afrika-Festivals. Die Herausforderung dabei ist immer die Gratwanderung zwischen authentisch und exotisch. Vielmals haben wir noch einen zu oberflächlichen, mit Klischeebildern bestückten Blick auf den Kontinent. [mehr]


Liquid & Maniac | Bild: BR zum Video mit Informationen Rapper mit bayerischer Mundart Liquid & Maniac

Ihre Raps sind witzig, politisch, scharf - und auf Bairisch. Liquid & Maniac. Liquid ist Oberpfälzer und Maniac ein Niederbayer. So einfach ist das. [mehr]


Die Kulturmanagerin und Autorin Jagoda Marinić | Bild: BR zum Video mit Informationen Buch-Tipp Sheroes - Neue Held*innen braucht das Land

Frauen werden oft reduziert auf ihr Geschlecht und sogenannte People of Colour auf ihre vermeintlich nicht-deutsche Herkunft. Das bedeutet, sie erleben unterschiedliche Formen der Diskriminierung. Und was geschieht, wenn man beides ist: eine Frau und eine Person mit sogenanntem Migrationshintergrund? [mehr]


Die ungleichen Schwestern (Thelma Buabeng (li.), Nina Weniger) | Bild: Filmproduktion zum Video mit Informationen Thelma Buabeng "Wenn Fliegen träumen"

Eine Psychotherapeutin, gespielt von Thelma Buabeng, und ihre Halbschwester, gespielt von Nina Weniger, sind in einem roten Feuerwehrauto auf dem Weg nach Norwegen. Regisseurin Katharina Wackernagel hat diesen Roadtrip inszeniert. [mehr]


Nektarios Vlachopoulos ist Deutschlehrer, Dichtkunstperformer und Stand-up-Comedian | Bild: BR zum Video mit Informationen Slam-Poetry Vom Deutschlehrer zum preisgekrönten Dichter

Nektarios Vlachopoulos ist Deutschlehrer, Dichtkunstperformer und Stand-up-Comedian. Von sich selbst sagt er, er sei 50 Prozent griechisch und 100 Prozent deutsch. Bei Poetry-Slam-Wettbewerben hat er alles gewonnen, was es so zu gewinnen gibt. [mehr]

Anfang Mai 2019

Der Münchner Olympiapark | Bild: BR zum Video mit Informationen Belebter Stadtpark Der Münchner Olympiapark

Der Münchner Olympiapark, das "architektonische Symbol für die geistige Freiheit und die heitere Offenheit", wurde von 1968 bis 1972 maßgeblich von Gastarbeitern gebaut. Wir treffen dort Zugewanderte, die unser Land heute maßgeblich mitgestalten. [mehr]


In ihrem Buch "Hört auf zu fragen! Ich bin von hier!" stellt Ferda Ataman fest, dass sich die Stimmung in Deutschland seit 2015 verschärft hat. | Bild: BR zum Video mit Informationen Die Frage "Woher kommst du?"

"Woher kommst du?" Diese eigentlich harmlose Frage birgt viel Zündstoff. Denn sie bekommen viele Deutsche zu hören, die nicht dem Bild des blonden, blauäugigen "Klischeedeutschen" entsprechen. [mehr]


Deutsch für alle? | Bild: BR zum Video mit Informationen Abbas Khider "Deutsch für alle - Das endgültige Lehrbuch"

Deklinieren, konjugieren, unregelmäßige Verben, sinnfreie Artikel: Deutsch ist nicht einfach und nicht immer logisch. Ein Alptraum für viele, die diese Sprache als Erwachsene lernen müssen ... [mehr]


Die CubaBoarischen | Bild: BR zum Video mit Informationen Neues aus CuBaVaria CubaBoarisch 2.0

Als bayerische Musiker mit ihren Instrumenten auf Kuba Urlaub machten, lernten sie sehr schnell einheimische Musiker kennen. Darunter befand sich auch die Gitarristin und Sängerin Yinet Rojas. [mehr]


Elsas Großvater schürt mit seinen Geschichten vom bösen Juden das Feindbild | Bild: BR zum Video mit Informationen Kinofilm "Kleine Germanen"

Was richtet eine Erziehung an, die darauf aus ist, Kinder zu radikalisieren? Was wird aus diesen Kindern, wenn sie erwachsen sind? "Kleine Germanen" mischt Animation mit Dokumentarfilm und erzählt die Lebensgeschichte von Neonazi-Aussteigerin Elsa ... [mehr]

Februar 2019

GIs in Deutschland | Bild: BR zum Video mit Informationen Bürgerbühnenstück "Home is where the heart is"

Migration hat viele Gesichter. Eines ist das der Menschen, die ihr Land, das sie lieben, verlassen, weil sie ihm dienen wollen: so etwa amerikanische Soldaten im Nachkriegsdeutschland. Sie zogen von Amerika in die Ferne, nach Deutschland ... [mehr]


Plakat zu "Eure Heimat ist unser Albtraum" | Bild: BR zum Video mit Informationen Anthologie "Eure Heimat ist unser Albtraum"

Seit vergangenem Jahr hat Deutschland ein Heimatministerium. Das könnte Gelegenheit sein, für mehr Zusammenhalt und Solidarität in der deutschen Gesellschaft zu sorgen. Doch der neue Heimatminister behauptet, der Islam gehöre nicht zu Deutschland ... [mehr]


Debütalbum von Adir Jan "Leyla" | Bild: Trikont zum Video mit Informationen Debütalbum von Adir Jan "Leyla"

Der Musiker Adir Jan spielt die orientalische Langhalslaute Tembûr. Mit Tonabnehmer zur Verstärkung. Jetzt haben er und seine Mitspieler losgerockt und die erste CD veröffentlicht. [mehr]


Filmsplakat "Hörst Du, Mutter?" | Bild: Roy Yunus Imer/donaukapitän zum Video mit Informationen Berührender Film "Hörst Du, Mutter?"

Die wahre Geschichte von Nazife Babayiğit, einer kurdischen Mutter, die von einem türkischen Gericht zu sechs Jahren Hausarrest verurteilt wurde: mit einer elektronischen Fußfessel. [mehr]


Der ZOB München | Bild: BR zum Video mit Informationen Reportage Privileg Reisepass

Menschen wollen in Bewegung sein, müssen reisen dürfen. Bestimmte Menschen entscheiden darüber, wer das darf und wer nicht. Was bedeutet es, einen Pass zu haben, der einem das Reisen ermöglicht? Er kann überlebensnotwendig sein. [mehr]

November 2018

"Swango", so heißt die Band von Gitarrist Michael Kussinger aka Moco Mariachi,  Rapper Dan Robb aka Manekin Peace und Stepptänzer Tim Robb aka Skillgott Heron aus München. | Bild: BR zum Video mit Informationen "Swango" HipHop mit Tiefgang

Funky, fresh, klug, selbstironisch und unverschämt lässig - Die HipHop-Step-Kombo "Swango" hat ihn: den Swag - und noch mehr. Ihre Songs sind persönlich, poetisch und hochpolitisch. [mehr]


Momente zwischen Ankunft und Abflug | Bild: BR zum Video mit Informationen Begegnungen Momente zwischen Ankunft und Abflug

Flughafen München. Landen, endlich am Ziel. Der Mensch ist mit dem Kopf vielleicht noch am alten Ort, wird aber gleich in diese Welt hier geworfen. Wir sind gespannt auf die Ankommenden. [mehr]


Titelbild "Sandstern" | Bild: Camino Filmverleih zum Video mit Informationen Kinostart am 29.11.18 "Sandstern"

Sommer 1980: Der zwölfjährige Oktay trifft seine in Deutschland lebenden Eltern nach Jahren der Trennung wieder. Seine Kindheit hat er nicht bei ihnen, sondern bei seiner Oma in der Türkei verbracht. [mehr]


Innenansicht der "Kleinen Synagoge" mit Tora-Schrein,1924 | Bild: Yad Vashem, Photo Archives, Jerusalem zum Video mit Informationen Ausstellung "Sieben Kisten mit jüdischem Material"

Vor zwei Jahren taucht im Depot des Museum für Franken ein spektakulärer Fund auf: Kisten mit jüdischen Ritualgegenständen, die schwer beschädigt sind, teilweise bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. [mehr]


Das "Integrationsfahrrad" | Bild: BR zum Video mit Informationen Integration Paradoxe zwischen Toleranz und Panikmache

Gerade als man in Deutschland dabei war, über ein gemeinsames Wir-Gefühl zu sprechen, sah sich das Land mit einer neuen und dabei alten Herausforderung konfrontiert: Der Integration. Diesmal von Menschen, die in Deutschland Schutz suchten. Also sprechen alle wieder von: Integration. [mehr]