BR Fernsehen - puzzle


1

Kino-Tipp Einmal mit dem Motorrad um die Welt

Mit 34 Jahren hat sich Christian Vogel seinen Kindheitstraum erfüllt. Ausgestattet mit zwei kleinen Kameras reiste er von den USA und Kanada durch China, die Mongolei, Pakistan, Indien, den Iran bis zur Westküste nach Portugal.

Von: Matthias Beckel

Stand: 24.07.2018

Die Menschen, die er auf seinem 330-Tage-Trip traf, haben ihm Gastfreundschaft gezeigt. Mehr noch: Ohne deren selbstlose Hilfe, hätte er es nicht geschafft. Ein Fazit:

"Zurück gebracht habe ich: weniger Vorurteile in meinem Kopf und dass viele Probleme, die ich vorher meinte zu haben, keine Probleme sind."

Christian Vogel

In der Wüste gelandet

Filmszene aus "Egal, was kommt" von Christian Vogel | Bild: Busch Media Group

Mitten in der mongolischen Wüste steckt er im Sand fest und kommt nicht mehr weiter. Freundliche Menschen laden seine Maschine auf und ihn ins Auto, um ihn zu einer geteerten Straße zu bringen. Dass er auch in ihre Jurte eingeladen wird, hat ihn überrascht.

"Man fühlt sich bedingungslos wertgeschätzt, weil man realisiert, dass das Motorrad so viel wert ist, wie die ganze Jurte, dies aber gar keine Rolle spielt."

Christian Vogel

Operation Indien

Die Weltreise musste in Indien mehrere Wochen unterbrochen werden. Er ist angefahren worden, seine Maschine kaputt, die Hand gebrochen, eine OP ist nötig. Danach geht's nach Belutschistan, wo man ihm bewaffnetes Geleit gibt. Kein Bewachen, eher ein Beschützen.

"Es gibt eine Form von Respekt und Achtung vor Deutschen, was unter anderem auch man daran merkt, dass das Erlangen von Visa generell einfacher ist als für andere Reisende."

Christian Vogel

Am 2. August kommt der zweistündige Dokumentarfilm unter der Devise "Losgefahren bin ich allein, wieder angekommen bin ich Dank anderer" in die Kinos.

Kino-Tour in Anwesenheit des Regisseurs Christian Vogel

07.08.2018 um 19.30 Uhr in Neu-Ulm
08.08.2018 um 20.30 in München
09.08.2018 um 21.30 Uhr in Augsburg
10.08.2018 um 19.00 Uhr in Nürnberg
11.08.2018 um 18.00 Uhr in Regensburg
12.08.2018 um 16.00 Uhr in Neustadt

Weitere Termine und Informationen unter: www.egalwaskommt-derfilm.de


1