BR Fernsehen - Normal is des ned!


2

Normal is des ned! Bayerische Geschichten mit Gruber und Grünwald

Glänzend erzählte Geschichten - bayerisch, satirisch, kritisch-liebevoll. Das BR Fernsehen wiederholt jetzt die beliebte bayerische Satireserie mit den Publikumslieblingen Monika Gruber und Günter Grünwald.

Stand: 09.05.2019

"Das Hochzeitsvideo": Die Hochzeit der besten Freunde - ein freudiges Ereignis. Von links: Renate (Monika Gruber) und Albert (Günter Grünwald). | Bild: BR/Helmut Milz

Glänzend erzählte Geschichten - bayerisch, satirisch, kritisch-liebevoll.

Im Weihnachtsprogramm 2009 war sie ein voller Erfolg - die Spielserie "Normal is des ned!" der beiden bayerischen Kabarettisten Monika Gruber und Günter Grünwald. Als einzige Serie des Bayerischen Fernsehens schaffte sie es mit einer Quote von über 18 % (lt. Media Control) neben Serien wie "Das Traumschiff", "Tatort" oder "Dr. House" in das Ranking der beliebtesten Serien der Fernsehzuschauer.

Ganz neue Seiten

In "Normal ist des ned!" sind Monika Gruber und Günter Grünwald anders als sonst: das freche Mundwerk, Fluchen, das Maul zerreißen - all das hat bei "Normal is des ned!" Pause. Die beiden zeigen ganz neue Seiten von sich: Statt greller Comedy brillieren sie als Schauspieler in unterschiedlichsten Rollen, querbeet durch sämtliche Bevölkerungsschichten und Berufsgruppen. Mal liebenswert, mal grantig, karrieregeil oder bescheiden, zickig oder einfühlsam - sie schlüpfen in die verschiedesten Rollen und zeichnen ihre Figuren so lebensnah, dass es leicht ist, Chefs, Nachbarn, Freunde und Bekannte in den Geschichten wiederzufinden.

Unterstützt werden die beiden von beliebten bayerischen Schauspielern wie Sepp Thalmaier, Kathi Leitner, Johann Schuler, Conny Glogger und Erich Hallhuber senior und Kabarettistenkollegen wie Claudia Schlenger, Hanns Meilhamer, Andreas Giebel, Helmut Schleich, Michael Altinger, Christian Springer und vielen anderen.


2