Nockherberg


17

Der Ursprung des Starkbieranstichs

Stand: 08.01.2013 | Archiv

Gstanzlsänger Roider jackl | Bild: BR

Die Geschichte der Veranstaltung – in Bildern und interaktiv per Zeitstrahl: Er erzählt von Gstanzlsängern wie dem Roider Jackl, über die Geschichte der Gaststätte am Isarhochufer bis zur Herkunft des hochprozentigen Gerstensafts.

Ein Humpen auf den Fürst!

Schauspieler Walter Sedlmayr mit Bierkrug | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Fastenredner Paraderolle für Originale

Der erste Salvatorredner war Jakob "Papa" Geis im Jahr 1891. Ihm folgten zahlreiche Derblecker nach, unter anderem Brettlstar Ferdl Weiß, Gstanzlkönig Roider Jackl, Schauspieler Walter Sedlmayr und Politkabarettist Bruno Jonas. [mehr]

Ansichten vom Schauplatz Nockherberg | Bild: BR zum Artikel Nockherberg Starkbiertempel mit Tradition

Starkbieranstich und Derblecken: Wer hat's eigentlich erfunden? Und warum auf dem Nockherberg? Ursprünglich wollten sich Paulaner-Mönche zur Fastenzeit nur mit "flüssigem Brot" stärken. Dann hatten ihre Nachfolger eine Idee. [mehr]


17