Nockherberg


22

Starkbieranstich 2018 Richard Oehmann im neuen Singspiel-Duo am Nockherberg

Beim traditionellen Starkbieranstich am Nockherberg übernimmt heuer Richard Oehmann, bekannt für „Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater“, gemeinsam mit Stefan Betz Drehbuch und Inszenierung des Singspiels.

Stand: 05.02.2018 | Archiv

Richard Oehmann ist Sänger, Autor und Theatermacher | Bild: Paulaner

Theatermacher Richard Oehmann

Der geborene Weilheimer betreibt seit 1994 „Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater“ und tritt dort zusammen mit Josef Parzefall als Sprecher, Sänger, Autor, Regisseur und Produzent auf. In diesem Zusammenhang veröffentlichte er zahlreiche Hörspiel-CDs.

Macht Musik in bairischer Mundart

Richard Oehmann ist auch einer der Gründungsväter der Kapelle „Café Unterzucker“ - dem „Institut für ungesüßte Kinderkultur und unversäuertem Erwachsenenschmarrn“. Seit 2013 macht die Münchner Combo Musik in bairischer Mundart und stellt sich die Aufgabe, vor „humorbegabten Familien“ deutschlandweit aufzutreten.

Auch hinter der Bühne ist er humorvoll und ebenso vielseitig: als Kinderbuchautor ("Wolfi, der Musketier"), Hörspiel-Sprecher („ARD Radio Tatort“) und Hörspiel-Regisseur. Nebenher legt er Platten auf oder „hat einfach frei“, wie er auf der Webseite von Café Unterzucker gesteht.

Ist geübter Nockherberg-Macher

Am Nockherberg 2017 war er bereits im Team von Marcus H. Rosenmüller Co-Autor und Verfasser von Liedtexten. Für das diesjährige Singspiel am 28. Februar, das er gemeinsam mit Stefan Betz auf die Beine stellt, will er seine Musikerkollegen vom „Café Unterzucker“ auf die Bühne bringen.


22