BR Fernsehen - natur exclusiv


1

natur exclusiv Tausend Wale

An Bord des Greenpeace-Schiffs Esperanza machen sich 37 Menschen auf eine gefährliche Reise in die Antarktis, auf der Spur der japanischen Walfangflotte. Die Crew will das Töten der Wale verhindern ...

Von: Angela Graas

Stand: 15.11.2016

Wale in der Antarktis | Bild: BR/Venzago/Leykauf Film

Japan will über Tausend der friedlichen Meeressäuger im Walschutzgebiet im Südpolarmeer töten - unter dem Deckmantel der Wissenschaft. Auf der Fangliste stehen neben Zwerg- und Finnwalen erstmals auch Buckelwale. Das Fleisch landet in japanischen Restaurants.

Waghalsiger Rettungsversuch

Die Crew der Esperanza will das verhindern. Eine bunt zusammengewürfelte Truppe aus über 20 Nationen, die eines verbindet: ihre Liebe zu Walen. Um die Tiere zu retten, sind die Aktivisten bereit, ihr Leben zu riskieren. Sie wollen sich in ihren Schlauchbooten als Schutzschild zwischen Wal und Harpune stellen. Doch zuvor muss die Mannschaft das stürmische Südpolarmeer überqueren und die Walfangflotte am endlosen Eisrand aufspüren. Dafür braucht es nicht nur Kalkül, sondern vor allem viel Glück. Japan setzt alles daran, eine Konfrontation mit Greenpeace zu umgehen.

Foto-Impressionen:

Hilfe für die Wale?

In der einsamen Schönheit der Antarktis beginnt für die Esperanza ein Wettlauf mit der Zeit. Eine einzigartige Begegnung mit Buckelwalen macht der Mannschaft Mut. Doch im unerwarteten Verlauf der Ereignisse scheint eine Frage immer bohrender zu werden: Was wird der Einsatz der Esperanza den Walen am Ende wirklich nützen?

Sendehinweis


"Tausend Wale"
sehen Sie am Samstag, 03.12.2016 um 18.45 Uhr in "natur exclusiv" im BR Fernsehen.


1