BR Fernsehen - natur exclusiv


1

Abenteuer Wildnis Norwegens wilde Fjorde - Von Riesenkrabben und Wolfsfischen

Der Biologe und Tierfilmer Florian Graner besucht Norwegen, eine Landschaft der Superlative. Er fliegt über gigantische Gletscher, taucht hinab zu Furcht einflößenden Riesenkrebsen und azurblauen Hummern und entdeckt farbenprächtige Kaltwasserkorallen.

Von: Florian Graner, Kevan Pegley

Stand: 23.11.2020

Der Naerofjord ist einer der engsten Fjorde Norwegens. | Bild: BR/NDR/Sealife Produktions/Florian Graner

Land der Gegensätze

Die faszinierenden Gegensätze Norwegens haben den Tierfilmer Florian Graner schon lange in ihren Bann gezogen. Schließlich führt eine Doktorarbeit über Schweinswale den jungen Biologen in das Land seiner Träume. Eine kleine Hütte am Rande des mächtigen Sognefjords ist Ausgangspunkt seiner wissenschaftlichen Arbeiten sowie unzähliger Tauchgänge und Exkursionen.

Tiefe Unterwasserschluchten

In unergründlichen Unterwasser-Schluchten der teils über 1.000 Meter tiefen Fjorde fischen farbenprächtige Anemonen und gigantische Quallen nach Plankton; azurblaue Hummer und bizarre Wolfsfische lauern unter Felsvorsprüngen.

Lebensformenvielfalt in Nord und Süd

Hoch im Norden trifft der Tierfilmer auf Algen fressende Rentiere und gigantische Kamtschatkakrabben - Riesenkrebse mit bis zu zwei Metern Durchmesser. Etwas weiter südlich, in der rauen See der Lofoten, geht auch der mächtige Schwertwal auf Beutezug. Unter schwierigsten Wetterbedingungen gelingen dem Biologen Aufnahmen von der Jagd der großen Meeressäuger.

Geheimnisse vor der Haustür

Die größten Geheimnisse der norwegischen Gewässer aber liegen direkt vor Florians Haustür: Während eines gespenstischen Nachttauchgangs begegnet er einer Chimäre, einer Art Zwitterwesen - halb Hai, halb Rochen. Und auf einem Tieftauchgang, der nur im Team zu meistern ist, entdecken Florian und seine Kollegen Kaltwasserkorallen, Tierkolonien, die in ihrer Farbenpracht denen der Tropen in nichts nachstehen.

Sendehinweis

"Norwegens wilde Fjorde" sehen Sie am Montag, 23.11.2020 um 14:45 Uhr in "Abenteuer Wildnis" im BR Fernsehen.


1