BR Fernsehen - natur exclusiv


25

natur exclusiv Tier im Visier - Hinterhalt im Luchsrevier

In immer mehr Bundesländern wird der Luchs wieder heimisch. Doch ist er auch wirklich gewollt? Immer wieder verschwinden die Pinselohren aus ihren Revieren, immer wieder tauchen tote Tiere auf.

Stand: 07.12.2016

Luchsjunges | Bild: Ole Anders, Luchsprojekt Harz

Aufsehenerregend ein Fund im Bayerischen Wald. Vier abgetrennte Luchsbeine gleich neben einer Fotofallenkamera der Luchsbeauftragten. Eine Warnung? In Thüringen werden die Überreste einer Luchsmutter entdeckt. Die Umstände ihres Todes sind mysteriös. Und sind wirklich alle auf Bayerns Strassen tot gefundenen Luchse Verkehrsopfer?

Die Suche nach den Tätern

Wildtier-Forensiker sollen die Wahrheit ans Licht bringen. Die Reportage begleitet ihre Arbeit und begibt sich auf eine kriminologische Suche nach in Frage kommenden Tätern und Motiven und gerät dabei immer tiefer in die Abgründe der Umweltkriminalität ...

Foto-Impressionen:

Sendehinweis

"Tier im Visier - Hinterhalt im Luchsrevier" sehen Sie am Samstag, 17.12.2016 um 18.45 Uhr in "natur exclusiv" im BR Fernsehen.


25