BR Fernsehen - Musikantentreffen


5

Infos zur Sendung Musikantentreffen in Niederösterreich

In der Marktgemeinde Artstetten-Pöbring, im niederösterreichischen Waldviertel, begrüßt Elisabeth Rehm Sänger und Musikanten aus dem Wald- und Mostviertel zu einem Musikantentreffen.

Stand: 04.06.2019 | Archiv

Sendungsinfo

Moderation: Elisabeth Rehm
Musikalische Gestaltung: Leonhard Schwarz
Regie: Thomas Kornmayer
Redaktion: Corbinian Lippl und Felix Kempter
Sendelänge: 90 Minuten

Musik: Gruppe Schnopsidee, die Berger Buam, D´Sundaberger, der Jagdhornverein Windhag, die Wia z´ Haus Musi und die Trachtenkapelle Arstetten.

In Niederösterreich bildet die Donau die Grenze zwischen dem hügeligen Mostviertel im Süden und dem Waldviertel nördlich des Flusses. Im Waldviertel liegt die Marktgemeinde Artstetten-Pöbring.

Von weitem erkennbar und über der Ortschaft thronend, steht hier das schöne Schloss Artstetten, das seit 1823 im Besitz des österreichischen Kaiserhauses ist und immer noch von den Nachfahren der Familie bewohnt wird.

Gerne besucht man in der Gegend auch die Heurigen-Gaststätten. Eine davon liegt wenige Kilometer vom Ort entfernt im Ortsteil Hasling. Hier im schönen Saal des Landgasthaus Heuriger Landstetter begrüßt Elisabeth Rehm Sänger und Musikanten aus dem Wald- und Mostviertel zu einem Musikantentreffen.

Mit dabei ist die Gruppe Schnopsidee, die Berger Buam, D´Sundaberger, der Jagdhornverein Windhag, die Wia z´ Haus Musi und die Trachtenkapelle Arstetten.


5