BR Fernsehen - Liebe geht durch den Magen


0

Rezept zur Sendung Angelikas "Römischer Klassiker"

Hier finden Sie das Rezept zu Angelikas Gericht: "Römischer Klassiker" - Saltimbocca mit Kartoffelgratin und Babyspinat.

Stand: 07.05.2019

Angelikas Gericht: Römischer Klassiker. | Bild: BR/Constantin Entertainment

Zutaten (Gericht für eine Person)

  • 1 dünnes Kalbsschnitzel
  • 2 Scheiben Parmaschinken
  • 4 Blätter Salbei
  • Pfeffer

Zutaten für die Sauce

  • 3 EL Butter
  • 1 Schalotte
  • 100 ml Marsala
  • 4 - 5 Salbeiblätter
  • 2 EL Sahne
  • Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker

Zutaten für den Spinat

  • 125 g Babyblattspinat, gewaschen
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Muskat gemahlen

Zutaten für das Kartoffelgratin

  • 2 Kartoffeln
  • 1 Süßkartoffel
  • Sahne, Butter, Pfeffer, Salz, Muskat gemahlen

Zubereitung

1. Kartoffeln und die Süßkartoffel schälen und in feine Scheiben schneiden.

2. Metallring einfetten und auf ein Backblech setzen. Die Kartoffelscheiben sowie Blütenblätter in dem Ring anordnen, etwas Sahne darüber gießen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zusätzlich mit Butterflöckchen belegen und bei 200° C (Ober/Unterhitze) circa 25 Minuten backen.

3. Kalbsschnitzel leicht pfeffern, mit Parmaschinken und den Salbeiblättern belegen, rollen und mit einem Zahnstocher befestigen.

4. In einer Pfanne mit Butter rundherum anbraten und die letzten 10 - 12 Minuten mit dem Gratin im Backrohr fertig garen.

5. Den Bratansatz (in der Schnitzelpfanne!) mit etwas Butter ablösen und eine feingeschnittene Schalotte darin glasig dünsten. Marsala angießen, einige Salbeiblätter dazu geben und leicht köcheln lassen.

6. Nach einigen Minuten die restliche Butter in die Sauce rühren, mit etwas Sahne verfeinern und mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise Zucker abschmecken. Die Salbeiblätter vor dem Servieren entfernen.

7. Schalotte und Knoblauch fein hacken und im Topf mit Butter leicht andünsten. Mit etwas Weißwein ablöschen, Blattspinat darauf geben und zusammenfallen lassen (ca. 3 Minuten). Abschließend noch mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.


0