BR Fernsehen - LeseZeichen


1

Julia Friedrichs Wir Erben

Wie wird man einmal seinen Lebensunterhalt bestreiten? Julia Friedrichs schreibt über eine Generation um die 30, in der immer bestimmender wird, ob man einmal gut erben wird oder nicht.

Stand: 16.04.2015

Julia Friedrichs | Bild: NDR

Das nächste Jahrzehnt werde die Dekade der Erben werden, schreibt Julia Friedrichs. Die zu Wohstand gekommene Nachkriegsgeneration der Bundesrepublik vermache ihren Besitz nun an die nächste Generation. Die Frage sei heute für viele, ob man künftig Erbe sei, oder nicht.

Julia Friedrichs sagt, Deutschland werde sich verändern, eine Erbengesellschaft sei im Entstehen. Sie schreibt von Erwachsenen, die mit ihrem Gehalt gerade so durch den Monat kamen und dann plötzlich nicht mehr sparen müssen, sich Wohnungen und Häuser in bester Lage leisten.

Laut einer von Friedrichs angeführten Schätzung werden um die 250 Milliarden Euro in Deutschland jährlich vererbt. Julia Friedrichs beschäftigt sich in ihrem Buch dabei mit der zunehmenden Vermögensungleichheit in unserer Gesellschaft.

Das Buch

Julia Friedrichs
Wir Erben
Was Geld mit Menschen macht
Berlin Verlag
19,90 Euro


1