BR Fernsehen - LeseZeichen


0

Burkhard Riemschneider, Henk Schiffmacher 1000 Tattoos

Tätowieren ist nichts Neues - aber nicht nur die Motive, auch die Tätowierten werden immer vielfältiger. Und längst hat das Tattoo Körperteile aller Gesellschaftsschichten erobert. Ein Bildband über die Kunst der Tätowierung.

Stand: 28.05.2014

Henk Schiffmacher | Bild: WDR

Der Tätowierer Henk Schiffmacher ist in Holland ein Star der Szene. Er hat den Band zusammen mit dem Kunsthistoriker Burkhard Riemschneider herausgegeben. Ein Blick in die Welt der Tätowierung, von der Geschichte der Tattoos bis zu aktuellen Trends.

Ron Ackers bei der Arbeit, Bristol, Großbritannien, 1950er-Jahre

Das Tattoo als Botschaft, als Aussage und Statment: So sage man damit etwa, dass man geheiratet habe, ein Mann geworden ist, etwas bewiesen habe, sagt Henk Schiffmacher, oder eine Reise gemacht habe, einen Wal getötet ...

Tattoo: Dave Lum, Salem, USA (Oregon)

Von den Tattoos ferner Völker über den Hautschmuck der Matrosen bis zum weltweiten Siegeszug des Tattoos auf die Hautpartien von immer mehr Menschen - die Motive sind vielfältig und unterliegen Moden und regionalen Vorlieben. Totenköpfe, Herzen, Rosen, Hunde und Katzen, Pop- und Filmstars, das Porträt der Geliebten ... Vom kleinen Tattoo bis zur Ganzkörpertätowierung. "1000 Tattoos" zeigt herausragende Beispiele aus Geschichte und Gegenwart.

Das Buch

Klicken für Coveransicht

Burkhard Riemschneider, Henk Schiffmacher
1000 Tattoos
Taschen Verlag
14,99 Euro


0