BR Fernsehen - laVita


7

Flughafen München Ein paar Zahlen & Daten

400.000 Starts und Landungen, 33 Millionen Passagiere, 235 Zielflughäfen - der Flughafen München hat beeindruckende Statistiken auzuweisen ...

Stand: 23.05.2011 | Archiv

Flughafen München | Bild: picture-alliance/dpa

1992 zog der Flughafen München von Riem ins Erdinger Moos um. Seitdem hat er sich zum "Drehkreuz des Südens" entwickelt. 235 Ziele in 69 Ländern werden von München aus angeflogen. Stündlich starten und landen hier 90 Flugzeuge - das macht 400.000 Starts- und Landungen pro Jahr! Der Münchner Flughafen ist ein Ort der Superlative: Fast 33 Millionen Passagiere flogen letztes Jahr von München aus in die große weite Welt.

Ausgezeichnet!

Nach Frankfurt ist er der größte deutsche Flughafen und rangiert in der Beliebtheit unter den Passagieren auf Platz 1 in Europa - nicht umsonst gewann er den World Airport Award 2010; weltweit belegt München Platz vier. Außerdem ist der Flughafen München der zweitgrößte Arbeitgeber in Bayern! Fast 30.000 Angestellte sorgen dafür, dass der Flughafenbetrieb funktioniert….

Eine Stadt ohne Ladenschluss

Doch mit dem Flugbetrieb macht der Münchner Flughafen nur die Hälfte seines Umsatzes. Immer wichtiger für den Umsatz wird der so genannte Non-Aviation-Bereich - und so ist der Flughafen eine kleine Stadt für sich ohne klassische Ladenschlusszeiten, unzähligen Einkaufsmöglichkeiten und ein vielfältiges gastronomisches Angebot. Diese "Stadt" wird auch von Menschen besucht, die weder hier arbeiten noch daran denken zu verreisen.


7