BR Fernsehen - Landgasthäuser


8

Landgasthäuser Lammkeule im Heu mit Bärlauchstampf

Stand: 05.07.2018

Rezept für 4 Personen

Zubereitung Lammkeule:

Eine Lammkeule von zirka 600 Gramm, Bio-Heu, Pflanzenfett, je ein Bund frischer Thymian und Rosmarin, Lammfond, 1 Zwiebel, Pflanzenöl, Salz und Pfeffer.
Die Lammkeule vom Metzger zu „Nüsschen“ zerlegen lassen. Knochen und Parüren mit einer grob gewürfelten Zwiebel in Öl rösten und mit Lammfond ablöschen. Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Lammkeulen-Stücke salzen und pfeffern und in Pflanzenöl anbraten. Die Kräuter auf Alufolie ausbreiten. Die Nüsschen darauf betten und in das Heu einhüllen. Zwölf bis 15 Minuten im Ofen garen und danach 10 Minuten ruhen lassen.

Zubereitung Bärlauchstampf:

Für den Bärlauchstampf 600 Gramm mehlige Kartoffeln schälen, kochen und stampfen. Eine Handvoll Bärlauchblätter fein schneiden und darüber streuen. Einen Esslöffel Butter darunter rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Zubereitung Frühlingsgemüse:

Je 250 Gramm Karotten, Zucchini, Paprika und Spargel in Stifte bzw. Würfel schneiden. Eine gehackte Zwiebel in drei Esslöffeln Butter anschwitzen. Das Gemüse zugeben und mit etwas Brühe 10 Minuten dünsten.

Dieses Rezept stammt vom Schloss Eysölden bei Thalmässing, Mittelfranken


8