BR Fernsehen - Landgasthäuser


12

Landgasthäuser Alpenküche In Weizenbier geschmorte Schweinsbackerl mit Bierschalotten

Stand: 05.07.2018

Gerichte zur Folge 1: Chiemgau | Bild: BR/W.Teufl

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Stk. Schweinsbackerl je ca. 80 g
  • 1 ganze Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Öl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Weizenbock
  • 3 Karotten (schälen und in grobe Stücke schneiden)
  • 1 Sellerie (schälen und in grobe Stücke schneiden)
  • 1 EL Tomatenmark
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Kümmel, 3 Lorbeerblätter, Wacholder
  • Mehlbutter zum Abbinden: 50 g flüssige Butter, 50g Mehl - beides vermischen und kalt stellen.

Bierschalotten:

  • 20 Stk. Schalotten
  • 5 EL Zucker
  • 60 ml Gemüsebrühe
  • 4 Stk. Pfefferkörner
  • 250 ml Weizenbock

Zubereitung der Schalotten:

Schalotten schälen, in Salzwasser eine Minute kochen, dann mit kaltem Wasser abschrecken. In einer Pfanne Zucker karamellisieren und mit der Gemüsebrühe ablöschen, danach aufkochen. Pfefferkörner dazu geben und einkochen lassen, mit dem Weizenbock aufgießen und salzen.

Zubereitung der Schweinsbackerl:

1.) Die Backerl über Nacht im Weizenbock einlegen, Gewürze dazugeben wie Lorbeerblätter, Knoblauchzehen, Wacholder, Pfeffer, Kümmel. Backerl abseihen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Weizenmehl wenden. In einem Topf mit Öl scharf anbraten. Herausnehmen und zum Ruhen zur Seite legen. Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Sellerie in dem Topf gold-gelb anbraten.
Tomatenmark dazu und mit Gemüsebrühe ablöschen. Dann die Backerl wieder hineinlegen und mit Weizenbock auffüllen. Ca. 1 Stunde sieden lassen. Die Backerl herausnehmen und warm stellen. Die Soße passieren, mit etwas Mehlbutter abbinden und nach Belieben nochmal würzen.

(Zeitaufwand: ca 1,5 Stunden)

Das Rezept stammt vom Postwirt in Törwang


12