BR Fernsehen - Landfrauenküche


49

Gruß aus der Küche Monika Bernhard Rote-Bete-Carpaccio mit Orangen-Dressing und Meerrettichmousse

Der Gruß aus der Küche von Landfrau Monika Bernhard aus der Oberpfalz: Rote-Bete-Carpaccio mit Orangen-Dressing und Meerrettichmousse. Hier finden Sie das Rezept.

Stand: 11.11.2020

Gruß aus der Küche: ??? von Monika Bernhard aus der Oberpfalz | Bild: BR/megaherz

Rote-Bete-Carpaccio mit Orangen-Dressing und Meerrettichmousse Format: PDF Größe: 404,82 KB

Für 4 Personen

Zutaten

Für das Rote-Bete-Carpaccio

  • 1 große Rote Beete
  • 50 g Zucker
  • 150 ml Weißwein
  • 200 ml Gemüsefond
  • ½ Msp. Kümmel
  • 3 g Piment
  • 1 g Nelken
  • 15 g Salz
  • 100 ml Apfelessig
  • 1 Loreerblatt

Für das Dressing

  • 1 Orange
  • ½ Granatapfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Messerspitze Scharfes Paprikapulver
  • 4 EL Olivenöl
  • 1-2 Zweige Minze
  • Etwas Salz
  • Frisch gemahlenen Pfeffer

Für die Meerrettichmousse

  • 200 g saure Sahne
  • 80 g Sahne
  • 1 EL Naturjoghurt
  • 20-25 g frischer Meerrettich
  • 1 kl. Teelöffel Johannisbrotkernmehl
  • Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Außerdem

  • 1 Apfel
  • Feldsalat
  • Etwas Brot
  • Butter
  • Petersilie
  • ca. 50 g Walnüsse

Zubereitung

  1. Die rote Bete schälen und mit allen Zutaten im Topf bei geschlossenem Deckel 20-25 Minuten weich kochen. Die gekochte Bete auskühlen lassen, in feine Scheiben schneiden und auf den Tellern anrichten.
  2. Für das Mousse den Meerrettich fein reiben oder mixen und mit der sauren Sahne, Johannisbrotkernmehl, Salz und Zucker in einem Topf verrühren und erhitzen, bis es aufkocht. Anschließend gut abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit dem Naturjoghurt vorsichtig unter die Meerrettichmasse heben und bei Bedarf mit etwas Salz abschmecken. Im Kühlschrank kaltstellen.
  3. Für das Dressing die Orange mit einem scharfen Messer schälen und anschließend das Orangenfleisch zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Das übriggebliebene Orangenfleisch/Trennwände auspressen und den Saft in einer Schüssel auffangen. Die Orangenfilets würfeln und dabei den Saft wieder auffangen.
  4. Den Granatapfel aufbrechen und die Kerne ohne Trennhäutchen herauslösen. Dabei den ausfließenden Saft ebenfalls auffangen. Den Orangen- und Granatapfelsaft mit Zitronensaft, Salz, Paprikapulver und Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl cremig rühren.
  5. Das Brot in Würfel schneiden und mit der Butter anrösten. Zum Ende die Petersilie hacken und zugeben. Die Walnüsse vierteln oder halbieren und ohne Fett anrösten, danach die Minze in feine Streifen und den Apfel in dünne Spalten schneiden. Feldsalat gut waschen und zu der Roten Bete auf dem Teller anrichten.
  6. Die Granatapfelkerne mit dem Orangenfleisch unter das Dressing mischen und auf den Rote Bete-Scheiben und dem Feldsalat verteilen. Ein Klecks Meerrettichmousse zufügen und mit 2 Apfelspalten dekorieren. Alles mit den Brotcroutons und den Walnüssen garnieren und die Minze-Streifen fein über das Carpaccio streuen.

49