BR Fernsehen - Landfrauenküche


56

Vorspeise Manuela Thalhammer Lachschnittchen auf bayerischen Blattsalaten mit Passionsfruchtdressing

Stand: 27.08.2018

Lachsschnittchen auf bayerischen Blattsalaten mit Passionsfruchtdressing | Bild: BR/megaherz gmbh/Andreas Maluche

Für 4 Personen

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 1/2 l Milch
  • 3 Eier
  • Salz
  • 1 Msp. Backpulver
  • Butter zum Backen

Für die Füllung

  • 1 Packung Kräuterfrischkäse
  • 30 g Sahne
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 2–3 TL geraspelter Meerrettich (aus dem Glas)
  • 20 g Wasabipaste (jap. Meerrettich)
  • 1 Handvoll Rucola
  • 200 g Graved Lachs (in Scheiben)

Für die Blattsalate

  • 1 Aprikose
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • 1/2 TL Pfeffer aus der Mühle
  • 25 ml Olivenöl
  • 70 ml Passionsfruchtessig
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 4 Handvoll gemischte Blattsalate (z. B. Hain-Ampfer, Batavia, Romana, Lollo rosso, Eichblattsalat)
  • 4 Wachteleier
  • Öl zum Braten

Außerdem

  • Orangenfilets und Kapern zum Garnieren

Für den Teig Mehl, Milch, Eier, 1 Prise Salz und das Backpulver in einer Schüssel glatt rühren. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig nacheinander 3 bis 4 mm dicke Pfannkuchen backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Die Pfannkuchen aufeinanderlegen und zu einem ordentlichen Rechteck schneiden. Die Pfannkuchenrechtecke wieder nebeneinanderlegen.

Für die Füllung den Kräuterfrischkäse mit der Sahne glatt rühren und mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Die Creme halbieren und in eine Hälfte den Meerettich einrühren. Die zweite Hälfte mit der Wasabipaste verrühren. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln, die Blätter klein zupfen.

Etwas Wasabifrischkäse auf 1 Pfannkuchenrechteck streichen und mit Lachs belegen. 1 Pfannkuchenrechteck darauflegen. Den Meerrettichfrischkäse daraufstreichen und mit etwas Rucola belegen. 1 Pfannkuchenrechteck auflegen und mit Wasabifrischkäse bestreichen. Mit Lachs belegen. Wieder 1 Pfannkuchenrechteck auflegen und dieses mit Meerrettichfrischkäse bestreichen.

Für die Blattsalate die Aprikose waschen, entsteinen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Zucker, 1 TL Salz, dem Pfeffer, dem Olivenöl, dem Passionsfruchtessig und dem Senf mit dem Stabmixer pürieren. Die Salate putzen, waschen und trocken schleudern. Mit dem Dressing marinieren. Die Wachteleier aufschlagen, das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Eier darin zu Spiegeleiern braten.

Die Lachsschnitte diagonal in 4 Dreiecke schneiden und mit den Blattsalaten und je 1 Wachtelei auf Tellern anrichten. Mit Orangenfilets und Kapern garnieren.


56