BR Fernsehen - Landfrauenküche


1

Nachspeise Gerlinde Schreyer Beeren-Tarte mit Basilikum-Mousse

Die Nachspeise von Landfrau Gerlinde Schreyer: Beeren-Tarte mit Basilikum-Mousse

Stand: 18.03.2019

Beeren-Tarte mit Basilikum-Mousse, Nachspeise Gerlinde Schreyer, Landfrau aus Niederbayern | Bild: BR/megaherz gmbh

Zutaten für 4 Personen:

Für die Tarte:

  • 150g Butterkekse, zerkrümelt
  • 25g Zucker
  • 75g Butter, zerlassen
  • ¼ TL Zimt
  • ¼ Nelken
  • 450g Frischkäse
  • 200g Mascarpone
  • 140g Zucker
  • 15g Speisestärke
  • 4 Landeier
  • 1 Zitrone (Abrieb und Saft)
  • 1 Prise Salz
  • 4 Blätter Gelatine
  • 600g Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren und Brombeeren
  • 30ml Erdbeersaft
  • 50g Zucker
  • 1 Limette (Abrieb und Saft)

Für das Basilikum-Mousse:

  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Limette (Abrieb und Saft)
  • 50g Puderzucker
  • 70g Magerquark 20%
  • 100g Naturjoghurt 3%
  • 8 Blätter Basilikum
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz

1. Den Backofen auf 175°C vorheizen und eine 26er Springform mit Backpapier auslegen. Keksbrösel mit Zucker, Zimt, Nelken und Butter vermischen und auf dem Boden der Springform verteilen. Alles gut andrücken, ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und den Boden in der Form abkühlen lassen.

2. Den Frischkäse mit Zucker so lange rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Mascarpone und Speisestärke unterrühren. Nach und nach Eier, Zitronenabrieb, Zitronensaft und Salz zufügen. Die Creme auf dem Keksboden verteilen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 50-60 Minuten backen, ggf. am Ende der Backzeit die Tarte mit Alufolie bedecken. Backofen ausschalten und den Kuchen darin noch 60 Minuten ruhen lassen. Rausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

3. Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Beeren waschen, putzen und kleinschneiden. Die Hälfte der Beeren mit Zucker und Erdbeersaft ca. 3 Minuten lang kochen. Dabei ständig rühren und dann etwas abkühlen lassen. Die restlichen Beerenfrüchte zufügen. Eingeweichte Gelatine auflösen und zugeben. Die Beerenmasse auf der Tarte verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen. Die Tarte kann auch mit verschiedenen Beeren nach Saison wie Heidelbeeren und Johannisbeeren oder Brombeeren belegt werden.

4. Für die Basilikum-Mousse Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, Limetten heiß waschen, Schale abreiben und den Saft auspressen, mit der Hälfte des Puderzuckers verrühren. Flüssigkeit erhitzen, Gelatine ausdrücken und im warmen Limettensaft auflösen. Quark, Joghurt und Basilikum zugeben, alles kurz aufmixen, den Limettensaft unterrühren. Das Eiweiß mit Salz und dem restlichen Puderzucker steif schlagen und unter die Masse heben. Die Basilikum-Mousse in eine flache Schüssel geben und im Kühlschrank fest werden lassen.


1