BR Fernsehen - Kurzfilme


89

Kurzfilm Die Verwandlung

Die Verwandlung (nach Franz Kafka) zeigt ein jungen Mann, der unter der psychischen Belastung seines Alltags einbricht. Ihm bleibt keine andere Möglichkeit, als die Flucht in die "Entmenschlichung" anzutreten.

Stand: 14.10.2015

Die Verwandlung | Bild: Pawel Bartosik

"Die Verwandlung" von Franz Kafka ist ein unumstrittener Klassiker der Weltliteratur. In dieser Adaption ist Gregor Samsa ist ein junger Mann, der in einer hippen Salesabteilung arbeitet.

Filminfo

Originaltitel: Die Verwandlung (D, 2015)
Regie: Igor Plischke
Drehbuch: Igor Plischke
Darsteller: Golo Euler, Milena Dreißig, Arno Frisch, Dejan Bućin, Lucie Aron
Länge: 30 Minuten
HD, stereo

Unter der Oberfläche aufgeschlossener und cooler Kollegen herrscht ein enormer Leistungsdruck. Diesem kann Gregor immer weniger standhalten.

Die Angst davor zu scheitern und die immer spürbarer werdende Enttäuschung seines Chefs verfolgen ihn bis in den Schlaf. Begleitet von heftigen Kopfschmerzen schleichen sich wahnhafte Tagträume zunehmend in seine Wahrnehmung und verwischen langsam die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit.

Der Film "Die Verwandlung" wurde von POISON und dem BR, gefördert durch das Medienboard Berlin-Brandenburg, produziert.

"Die Verwandlung" lief auf den Hofer Filmtagen.


89