BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Traditionsreiches Holz-Spielzeug 19. Jahrhundert, aus dem Erzgebirge

Traditionsreiches Holz-Spielzeug aus dem Erzgebirge. Bei diesen Sammlerstücken ist noch eine ganz besondere Rarität dabei: der Hochzeitswagen.

Stand: 01.01.2007 | Archiv

Kunst und Krempel | Bild: BR

Traditionsreiches Holz-Spielzeug aus dem Erzgebirge. Bereits im 16. Jahrhundert begannen Bergleute aus dem Erzgebirge mit der Herstellung dieser Art von Spielzeug, denn nur mühsam verdienten sie ihr Geld unter Tage, schließlich brachte er nicht mehr das Lebensnotwendige ein. Die Leute lernten ihren Beruf um: Sie stellten Spielzeug her.

Bei diesen Sammlerstücken ist noch eine ganz besondere Rarität dabei: der Hochzeitswagen.

Fakten:

  • geschätzter Wert: Einzelne Figuren: 20-30 Euro/Stück, der Wagen 100-120 Euro
  • Herkunft/Datierung: Erzgebirge 19. Jahrhundert
  • Sendung vom 10. Dezember 2004

0