BR Fernsehen - Kunst + Krempel


3

Persil-Puppe Um 1940, von der Firma Persil

Das Material, eine Art Pfeifenton, ist sehr zerbrechlich. Besonders reizvoll ist die tadellos erhaltene (Original-)kleidung, aber auch die ungewöhnliche Hahnenkamm-Frisur. Zu dieser Puppe gibt es noch ein Spiegel.

Stand: 01.01.2007 | Archiv

Kunst und Krempel | Bild: BR

Das Material dieser Persil-Werbepuppe, die aus einer Art Pfeifenton hergestellt wurde, ist sehr zerbrechlich. Besonders reizvoll ist die tadellos erhaltene (Original-)kleidung, aber auch die ungewöhnliche Hahnenkamm-Frisur.

Zu dieser gut erhaltenen Puppe gibt es noch ein Spiegel, der sie als Werbepuppe für das Waschmittel ausweist.

Fakten:

  • geschätzter Wert: unbekannt
  • Herkunft/Datierung: um 1940
  • Sendung vom 29. Juli 2006

3