BR Fernsehen - Kunst + Krempel


5

Große Madonna Pausbäckige Schönheit

Kindliche Pausbäckigkeit und gotische Strenge bildeten den Zeitgeschmack der Zwanziger- und Dreißigerjahre, die hübsche Madonna wurde jedoch von Flavio Prinoth erst in den Siebzigerjahren in Südtirol geschnitzt. (Sh. Zuschauerhinweis unten)

Stand: 01.12.2018 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 100 bis 150 Euro
  • Datierung: Siebzigerjahre (Hinweis sh. unten!)
  • Herkunft: St. Ulrich/Südtirol (Hinweis sh. unten!)
  • Sendung vom 1. Dezember 2018

HINWEIS

Durch den Bildhauer selbst können wir die Madonna nun präzise zuschreiben: Sie wurde in den Siebzigerjahren von Flavio Prinoth aus St. Ulrich im Grödnertal, Südtirol, geschnitzt und ist von Victor Pitscheider "auf antik" bemalt worden. Der Wiederverkaufswert entspricht heute leider nicht mehr dem damaligen Einkaufspreis.


5