BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Sorbettasse Ganymed und Jupiter

Kleines silbernes Tässchen mit Untertasse, das mit großer Wahrscheinlichkeit einst als Sorbettasse benutzt wurde. Das Sorbetset ist dickwandig und gleichzeitig fein gearbeitet und stammt nach Auskunft der Silbermarken in der Tasse aus Frankreich.

Stand: 09.09.2010 | Archiv

Kleines silbernes Tässchen mit Untertasse, das mit großer Wahrscheinlichkeit einst als Sorbettasse benutzt wurde. Für heiße Getränke war das filigrane Silberwerk mit Sicherheit nicht gedacht, da sich das Metall stark erhitzen, und damit einen Gebrauch unmöglich machen würde. Es könnte auch sein, dass die Tasse ein reines Dekorationsstück war. Die Untertasse hat einen steilen Rand im Stil des Louis-seize, die Tasse ist in reinem Empire-Stil gehalten. Auf ihr aufgebracht ist eine kleine Tafel, auf der ein junger Mann zu sehen ist, der einem Adler etwas zu trinken gibt. Es handelt sich dabei um die Darstellung des griechischen Ganymed, der den Adler des Jupiter füttert. Das Sorbetset ist dickwandig und gleichzeitig fein gearbeitet und stammt nach Auskunft der Silbermarken in der Tasse aus Frankreich.

Fakten:

  • geschätzter Wert: ca. 400 Euro
  • Herkunft/Datierung: Frankreich, um 1800
  • Sendung vom 11. September 2010

0