BR Fernsehen - Kunst + Krempel


12

Münzbecher Gut beraten mit Dukaten

Anlässlich seiner Krönung zum König von Ungarn wurde ab 1830 im Auftrag Ferdinand V., Kaiser von Österreich, dieser wertvolle Münzbecher mit der seltenen Krönungsmedaille und eingearbeiteten Dukaten gefertigt - wohl für einen hohen kirchlichen Würdenträger.

Stand: 13.10.2018 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 10.000 bis 20.000 Euro
  • Datierung: ab 1830
  • Herkunft: Österreich/Ungarn
  • Sendung vom 13. Oktober 2018

12