BR Fernsehen - Kunst + Krempel

Sämtliche Ketten auf einen Blick

Goldkette, Halskette | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Goldkette Verbindungsglied zwischen Empire und Biedermeier

Diese geflochtene, doppelreihige Goldkette mit Emailleanhänger ist um 1820 entstanden und zeigt stilistisch den Übergang vom Empire zum Biedermeier. Geschätzter Wert: 800 bis 1.000 Euro [mehr]

Kette aus Sardonyxen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Kette Ein altes Original

Kette aus ungleichmäßig geschliffenen Sardonyxen mit figuralen Zwischenstücken aus vergoldetem Silber. Sie erinnert an eine Nürnberger Stückleinkette aus dem 17. Jahrhundert. Wert: ca. 4.500 Euro [mehr]

Goldkette | Bild: BR zum Artikel Goldkette Filigranes Flechtwerk

Fein gearbeitete Kette, die ein Geschenk Friedrich Wilhelm III. von Preußen an einen seiner Gärtner war. Das dazugehörige originale rote Etui ist aufwendig gearbeitet und mit einer Girlande aus Lorbeerblättern verziert. Wert: ca. 2.500 Euro [mehr]

Collier mit Smaragd | Bild: BR zum Video mit Informationen Collier mit Smaragd Funkelndes Prunkstück

Ein Smaragd-Collier, das in seiner Steinqualität und Verarbeitung außergewöhnlich ist. Es erinnert an die Werke des französischen Schmuckhauses Cartier Anfang des 20. Jahrhunderts. Wert: ab 20.000 Euro [mehr]

Perlmuttkette | Bild: BR zum Artikel Perlmuttkette Um 1880, von unbekanntem Künstler

Perlmuttkette mit einem Medaillon. Die Ringe der Kette sind sehr wahrscheinlich aus einer ganzen Muschel herausgearbeitet worden. Auf den ersten Blick wirkt dieser Schmuck wie eine Kette eines Großbürgerlichen des 16. Jahrhunderts. Wert: 80 - 120 Euro. [mehr]

Kette mit Anhänger | Bild: BR zum Artikel Kette mit Anhänger 19. Jahrhundert, evtl. von Reinhold Vasters

Ungewöhnliche Herrenkette im Stil der Renaissance, die aus Gold gefertigt und mit Edelsteinen besetzt ist. Der Anhänger dieser Kette ist ein beidseitig gearbeiteter Fisch, der mit Edelsteinen behangen und besetzt ist. Wert: 4.000 bis 6.000 Euro. [mehr]

Lavaliere | Bild: BR zum Artikel Lavaliere Um 1919, von unbekanntem Künstler

Reizendes Lavaliere, um 1919 entstanden. Sehr fein gearbeiteter Schmuck mit einem leichten Anklang des Jugendstils. Diamanten im Altschliff, doppelt gefasst, Wert: 1.800 - 2.300 Euro. [mehr]