BR Fernsehen - Kunst + Krempel


2

Medaillon Ein Geschenk des russischen Zaren

Prunkvoll glitzerndes Medaillon mit der Chiffre des russischen Zaren Alexander II. Stücke wie diese konnte man sich nicht kaufen, sie waren ein Geschenk oder eine Auszeichnung des russischen Zarenhauses. Sämtliche Steine dieser Pretiosen sind echt, die Emaille ist in einem hervorragenden Zustand.

Stand: 27.05.2010 | Archiv

Prunkvoll glitzerndes ovales Medaillon mit der Chiffre des russischen Zaren Alexander II. Das Medaillon ist mit Agraffen versehen, die kleine Saphire halten. Es ist außerdem gerahmt von Rosendiamanten und im Innern mit lichtdurchlässiger blauer Emaille überzogen, worauf die Initialen des russischen Zaren mit Krone aufgebracht sind. Auf der Rückseite ist zu erkennen, dass sich dort einst ein Bild, vielleicht das des Monarchen, befunden hat. Ebenso sieht man kleine Bohrlöcher, die darauf hinweisen, dass das Schmückstück ursprünglich eine Nadel trug und als Brosche getragen wurde. Als Kette wurde es in seiner Entstehungszeit um 1880 an einem Samtband eng am Hals getragen. Stücke wie diese konnte man sich nicht kaufen, sie waren ein Geschenk oder eine Auszeichnung des russischen Zarenhauses. Sämtliche Steine dieser Pretiosen sind echt, die Emaille ist in einem hervorragenden Zustand.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 4.500 Euro
  • Herkunft/Datierung: St. Petersburg, um 1880
  • Sendung vom 29. Mai 2010

2