BR Fernsehen - Kunst + Krempel


2

Teeservice Meissen Zitrusfrüchte auf goldenem Grund

Außergewöhnlich schön gestaltetes Teeservice der Porzellanmanufaktur Meissen. Das Dekor aus Zitrusfrüchten ist selten und macht es damit zu einem begehrten Sammlerstück.

Stand: 19.01.2010 | Archiv

Teeservice von Meissen | Bild: BR

Außergewöhnlich schön gestaltetes Teeservice der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meissen. Das Service ist in etrurischer Form gestaltet, typisch dafür ist der leicht eingezogenen Tassenkörper, dessen Oberseite nach außen gewölbt ist. Der Henkel der Tasse ist in Form eines stilisierten Schwans in den Farben Weiß und Gold gestaltet. Das feine Teeservice in Goldgrund ist üppig mit Zitrusfrüchten, Blüten und Blättern verziert - ein Dekor, das an die Orangerien der Fürstenhäuser im frühen 19. Jahrhundert erinnert. Die goldenen Bordüren der einzelnen Teile des Services haben unterschiedliche einradierte Ornamente, auch die Farben unterscheiden sich in Helligkeit und Brillanz. Ein Teil des Teeservices stammt aus dem Empire um 1800, andere Stücke entstanden um 1830. Das Dekor aus Zitrusfrüchten ist selten und macht das kleine Service damit zu einem begehrten Sammlerstück.

Fakten:

  • geschätzter Wert: ca. 8.000 Euro
  • Herkunft/Datierung: Meißen, um 1800 und 1830
  • Sendung vom 23. Januar 2010

2