BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Tabatière Fröhliche Runde in freier Natur

Prächtige Tabakdose mit filigraner Bemalung, die höfische Paare zusammen mit Theaterschauspielern in freier Natur zeigt. Das Dekor wird "Fêtes galantes" genannt, es wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts von dem französische Rokoko-Maler Antoine Watteau geschaffen.

Stand: 19.01.2010 | Archiv

Prächtige Tabakdose mit filigraner Bemalung, die höfische Paare zusammen mit Theaterschauspielern in freier Natur zeigt. Die Dose ist innen und außen aufwendig bemalt, die Linienführung ist filigran und von höchster Kunstfertigkeit. Es sind Musiker und tanzende Pärchen zu sehen, deren Damen für die Entstehungszeit der Dose um 1760 gewagt kurze Röcke tragen. Auch die Unterseite ist bemalt und konnte über die Jahre nicht verkratzen, weil der Boden leicht nach innen gewölbt ist. Das Dekor wird "Fêtes galantes" genannt, es wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts von dem französische Rokoko-Maler Antoine Watteau geschaffen. Die künstlerische Qualität der Malerei ist ausgesprochen hoch, sämtliche Farben sind brillant und strahlend.

Fakten:

  • geschätzter Wert: ca. 5.000 Euro
  • Herkunft/Datierung: Meißen, um 1760
  • Sendung vom 23. Januar 2010

0