BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Musikgruppe Ein Pfälzer in Bayern

In weißem Porzellan gehaltene Gruppe der Frankenthaler Porzellanmanufaktur. Man findet eine Rauten-Marke auf der Unterseite der Figurengruppe, die einen Hinweis auf die Porzellanmanufaktur Nymphenburg gibt.

Stand: 11.03.2010 | Archiv

Musikgruppe | Bild: BR

In weißem Porzellan gehaltene Gruppe der Frankenthaler Porzellanmanufaktur mit originaler Marke, die die Initialen "CT" mit Krone für den Gründer der Manufaktur Kurfürst Carl Theodor von Pfalz-Bayern trägt. Die Marke ist eine gedruckte Aufglasurmalerei, was untypisch ist für Frankenthaler Porzellan. Des Weiteren findet man eine Rauten-Marke auf der Unterseite der Figurengruppe, die einen Hinweis auf die Porzellanmanufaktur Nymphenburg gibt. Dieser Zusammenhang erklärt sich aus der Geschichte, denn Kürfürst Carl Theodor musste 1777 seine Residenz nach München verlegen und damit kamen auch die Frankenthaler Modelle in die Stadt, die fortan von der Nymphenburger Manufaktur hergestellt wurden. Die Gruppe ist kleiner als das Frankenthaler Original, was typisch für die Abformungen aus Nymphenburg ist, wo diese Figuren bis heute hergestellt werden.

Fakten:

  • geschätzter Wert: ca. 300 Euro
  • Herkunft/Datierung: München, um 1950
  • Hersteller: Frankenthaler und Nymphenburger Porzellanmanufaktur
  • Sendung vom 13. März 2010

0