BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Kuchenplatte Mit Familiengeschichte

Teller, bemalt mit einer Jagdszene. Wert: ca. 350 Euro

Stand: 13.05.2011 | Archiv

Aufwendig gestalteter Teller, der von einem Verwandten des jetzigen Besitzers bemalt wurde. Ein zugehöriger Ahnenpass gibt Auskunft darüber, dass dieser Mann namens Wilhelm Funke in der Mitte des 20. Jahrhunderts im fränkischen Reichenberg als Porzellanmaler tätig war. Zu sehen ist eine Jagdgesellschaft, die von einem floralen Rand aus Glanzgold eingerahmt ist. Die Porzellanplatte trägt die Signatur "A.D. Persch, Hegewald", die Marke einer böhmischen Porzellanmanufaktur, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet wurde. Ein einfaches aber charmantes Stück, das durch seine individuelle Entstehungsgeschichte zu etwas ganz Besonderem wird.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: ca. 350 Euro
  • Herkunft/Datierung: Reichenberg/ Hegewald, um 1950
  • Künstler: Wilhelm Funke/ A.D. Persch
  • Sendung vom 14. Mai 2011

1