BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Bild Aus meisterlicher Hand

Porzellanbild mit einer Darstellung des zwölfjährigen Christus im Tempel, das aus der Königlichen Porzellan-Maufaktur Berlin stammt und im Atelier Richter in Bamberg gemalt wurde. Wert: ab 10.000 Euro

Stand: 29.07.2011 | Archiv

Porzellanbild mit einer Darstellung des zwölfjährigen Christus im Tempel, das aus der Königlichen Porzellan-Maufaktur Berlin (KPM) stammt. KPM hat ab ca. 1820 weiße Porzellanplatten hergestellt und unbemalt verkauft. Die Manufaktur war führend in der Herstellung besonders flacher Platten und stand damit in Konkurrenz zu Sèvres in Paris und der Kaiserlichen Porzellanmanufaktur St. Petersburg. Berühmte Porzellanmaler fand man im 19. Jahrhundert in Bamberg, das Atelier Richter beschäftigte über 70 Porzellanmaler, die in außerordentlich hoher Qualität arbeiteten. Aufgrund der Feinheit und Güte der Malerei auf dieser Platte ist davon auszugehen, dass es aus meisterlicher Hand stammt. Der Neo-Rokoko-Rahmen ist ein Original aus der Zeit um 1860, die Kartusche mit Ritter und Inschrift verrät, dass er wie die Malerei aus Bamberg stammt.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: ab 10.000 Euro
  • Herkunft/Datierung: Berlin/ Bamberg, um 1860
  • Hersteller: Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM); Atelier Richter, Bamberg
  • Sendung vom 30. Juli 2011

1