BR Fernsehen - Kunst + Krempel


3

Japanische Schale Aus der Regenwurmperspektive

Filigran bemalte runde Schale , die aus hellem japanischem Steingut, sogenanntem "Satsuma", gefertigt ist. Besonders schön ist die ausgesprochen feine und kunstvolle Malerei, die im Innern des Gefäßes eine farbenprächtige Blumenwiese mit flatternden Schmetterlingen zeigt.

Stand: 11.02.2010 | Archiv

Filigran bemalte runde Schale ("Kumme"), die aus hellem japanischem Steingut, sogenanntem "Satsuma", gefertigt ist. Die Innen- und Außenwände der Schale sind flächendeckend mit Szenen und Ornamenten dekoriert. Typisch für Satsuma-Keramik ist die aufwendige Dekoration mit Gold, das stets in Relief aufgelegt ist. Besonders schön ist die ausgesprochen feine und kunstvolle Malerei, die im Innern des Gefäßes eine farbenprächtige Blumenwiese mit flatternden Schmetterlingen zeigt. Die handwerkliche und künstlerische Qualität dieser japanischen Schale ist ausgesprochen hoch und macht sie damit zu einem echten kleinen Familienschatz.

Fakten:

  • geschätzter Wert: ab 2.000 Euro
  • Herkunft/Datierung: Japan, um 1900
  • Sendung vom 13. Februar 2010

3