BR Fernsehen - Kunst + Krempel


7

Oboe und Zink Zink 16./ Oboe 18. Jahrhundert

Die barocke Oboe stammt aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts und trägt einen französischen Herstellernamen. Der Zink ist ein historisches Musikinstrument aus dem 16. Jahrhundert. Das Instrument ist aus Holz, bemerkenswert ist das noch originale Mundstück.

Stand: 04.08.2009 | Archiv

Zink | Bild: BR

Die barocke Oboe stammt aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts und trägt einen französischen Herstellernamen. Prächtiges Sammlerstück, Wert: 15.000 - 18.000 Euro.

Der Zink ist ein historisches Musikinstrument aus dem 16. Jahrhundert. Es war ein professionelles Soloinstrument das zumeist die Stadtpfeiffer gespielt hatten. Das Instrument selbst ist aus Holz, bemerkenswert ist das noch originale Mundstück. Der Wert aufgrund des Veraltungszustandes: 17.000 - 18.000 Euro.

Fakten:

  • geschätzter Wert: Oboe: 15.000 Euro, Zink: 17.000 - 18.000 Euro
  • Herkunft/Datierung: Zink: 16. Jh./Oboe: 18. Jh.
  • Sendung vom 12. Mai 2007

7