BR Fernsehen - Kunst + Krempel


3

Streichzither Melange aus Zither und Geige

Sehr gut erhaltene Streichzither in originalem Kasten. Wert: ca. 100 Euro

Stand: 03.07.2010 | Archiv

Sehr gut erhaltene Streichzither in originalem Kasten. Ein Etikett im Innern des Schallloches gibt einen Hinweis auf einen Händler, durch dessen Hände das Instrument einst ging: „Hans Pfeiffer, Musikinstrumenten, neben der kgl. Realschule, Automaten-Handlung, Kempten.“ Über den Erbauer der Streichzither gibt es keinen Vermerk. Die Streichzither ist eine Melange aus Geige und Zither, deren Saiten durch die Wölbung der Saitenebene sowohl gegriffen, als auch mit einem Bogen gestrichen werden können. Sie waren im 19. Jahrhundert im häuslichen Gebrauch sehr beliebt, dieses Exemplar ist in einem außerordentlich guten Erhaltungszustand.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 100 Euro
  • Herkunft/Datierung: Kempten, um 1850
  • Sendung vom 3. Juli 2010

3